Beton- und Monierbau Nordhorn

Viel zu früh!

14. März 2024

Am 11.03.2024 verstarb im Alter von 58 Jahren plötzlich und unerwartet unser Mitarbeiter Jürgen Pagenkämper.

Jürgen war fast vier Jahrzehnte für uns tätig. Nach seiner Ausbildung in unserem...

 

Am 11.03.2024 verstarb im Alter von 58 Jahren plötzlich und unerwartet unser Mitarbeiter Jürgen Pagenkämper.

Jürgen war fast vier Jahrzehnte für uns tätig. Nach seiner Ausbildung in unserem Unternehmen hat er sich vom Facharbeiter zum angestellten Polier stetig weiterentwickelt.

 

Aufgrund seiner Fachkompetenz und seiner lebensbejahenden Einstellung war er sowohl bei seinen Kollegen als auch bei der Geschäftsführung geschätzt und sehr beliebt. Seine große Hilfsbereitschaft, die wir stets freundlich und humorvoll erleben durften, werden wir alle sehr vermissen.

 

Wir trauern mit Katrin und Kevin um einen Kollegen, den wir uns noch lange an unserer Seite gewünscht hätten.

 

DETAILS Details

Herzlichen Glückwunsch.

7. März 2024

Geschäftsführer Oliver Renner gratuliert unseren frisch gebackenen Werkpolieren im Tiefbau. Frank Stöppelkamp und Sebastian Pingel haben dafür zwei Monate die Schulbank gedrückt. Beide haben mit sehr...

 

Geschäftsführer Oliver Renner gratuliert unseren frisch gebackenen Werkpolieren im Tiefbau. Frank Stöppelkamp und Sebastian Pingel haben dafür zwei Monate die Schulbank gedrückt. Beide haben mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen. Wir sind stolz auf die 2.

DETAILS Details

Duales Studium? Ja, das geht auch bei uns.

19. September 2023

Seit 01.07.2023 verstärkt Maurice Friedemann unser Team.
Er absolviert ein duales Studium und hat sich für den kooperativen Studiengang Bauingenieurwesen entschieden.
Das heißt, den theoretischen Teil...

 

Seit 01.07.2023 verstärkt Maurice Friedemann unser Team.
Er absolviert ein duales Studium und hat sich für den kooperativen Studiengang Bauingenieurwesen entschieden.
Das heißt, den theoretischen Teil des Studiums wird er sich bei der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig aneignen und in unserem Unternehmen baupraktische Erfahrungen vermittelt bekommen.

Wir wünschen Maurice viel Spaß und Erfolg.

DETAILS Details

Ein weiteres 25-jähriges Dienstjubiläum

18. August 2023

Lars Gorowicz hat ebenfalls am 01.08.1998 seine Ausbildung bei uns begonnen. Er wurde zum Straßenbauer ausgebildet und ist somit schon 25 Jahre bei uns.
Er ist unser Ansprechpartner bei...

 

Lars Gorowicz hat ebenfalls am 01.08.1998 seine Ausbildung bei uns begonnen. Er wurde zum Straßenbauer ausgebildet und ist somit schon 25 Jahre bei uns.
Er ist unser Ansprechpartner bei Materialbestellungen und -auslieferungen für die Baustellen und er kümmert sich auch um unseren Bauhof.

Wir haben ihm bei einem Frühstück die BuM-Präsente, den Präsentkorb der Handwerkskammer sowie eine Urkunde der IHK mit herzlichen Glückwünschen der jeweiligen Kammern überreicht.

Wir hoffen auf viele weitere Jahre mit Lars in unserem Team und bedanken uns herzlich für die Treue zu unserem Unternehmen.

Foto von links nach rechts:
Oliver Renner (Geschäftsführer), Lars Gorowicz (Jubilar), Friedrich Quellmelz (Geschäftsführer)

 

DETAILS Details

Und noch ein 25-jähriges Dienstjubiläum

4. August 2023

Waldemar Helwich hat am 01.08.1998 seine Ausbildung zum Straßenbauer begonnen und ist somit schon 25 Jahre bei uns. Wie die Zeit doch vergeht.
Wir haben ihm heute bei einem Frühstück in unserem Hause...

 

Waldemar Helwich hat am 01.08.1998 seine Ausbildung zum Straßenbauer begonnen und ist somit schon 25 Jahre bei uns. Wie die Zeit doch vergeht.
Wir haben ihm heute bei einem Frühstück in unserem Hause herzlich gratuliert und ihm die BuM-Präsente übergeben. Auch einen Präsentkorb der Handwerkskammer sowie eine Urkunde der IHK haben wir übergeben und die Glückwünsche durch die Kammern selbstverständlich gern ausgerichtet.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit Waldemar in unserem Team und bedanken uns auch auf diesem Wege nochmals herzlich für die Treue zu unserem Unternehmen.

Foto von links nach rechts: Ludger Evers (Oberbauleiter Erd- und Verkehrswegebau Nordhorn), Friedrich Quellmelz (Geschäftsführer), Waldemar Helwich (Jubilar), Oliver Renner (Geschäftsführer), Sebastian Wahl und Andre van der Kamp (beide Betriebsrat Nordhorn).

 

DETAILS Details

Die ersten Tage sind geschafft!

4. August 2023

Am 01.08.2023 haben drei Auszubildende bei uns die Ausbildung begonnen.

Emely Witte wid als Kauffrau für Büromanagement und Elias De Sousa Nunes sowie Florian Ligatsch als Straßenbauer ausgebildet.

Wi...

 

Am 01.08.2023 haben drei Auszubildende bei uns die Ausbildung begonnen.

Emely Witte wid als Kauffrau für Büromanagement und Elias De Sousa Nunes sowie Florian Ligatsch als Straßenbauer ausgebildet.

Wir begrüßen euch herzlich im BuM-Team und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Das gesamte BuM-Team wünscht euch viel Spaß und Erfolg.

Das Foto, welches Armin Frieling gemacht hat, zeigt die Geschäftsführung, Klaudia Mlynarczyk als Ausbildungspatin sowie Florian, Emely und Elias.

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

17. Juli 2023

Herr Timm Quellmelz verstärkt seit dem 17.07.2023 unser Team.

Herr Quellmelz wird als Bauleiter in der Sparte Bohrplatz- und Industriebau eingesetzt.

Seine Kontaktdaten lauten:
Telefonnummer 05921...

 

Herr Timm Quellmelz verstärkt seit dem 17.07.2023 unser Team.

Herr Quellmelz wird als Bauleiter in der Sparte Bohrplatz- und Industriebau eingesetzt.

Seine Kontaktdaten lauten:
Telefonnummer 05921 708-0
Mobil +49 173 7099856

Wir wünschen Herrn Quellmelz viel Erfolg.

DETAILS Details

Niklas Kahlfeld hat es geschafft.

5. Juli 2023

Wir gratulieren

Niklas Kahlfeld

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Baugeräteführer.

Niklas hat die Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Wir sind stolz auf ihn und freuen uns, dass er...

 

Wir gratulieren

Niklas Kahlfeld

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Baugeräteführer.

Niklas hat die Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Wir sind stolz auf ihn und freuen uns, dass er uns weiterhin tatkräftig unterstützt und wünschen ihm weiterhin viel Freude an und mit der Arbeit.

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

5. Juli 2023

Auftraggeber: Liebherr-Baumaschinen Vertriebs- und Service GmbH

 

Die Liebherr Baumaschinen Vertriebs- und Service GmbH hat uns mit der schlüsselfertigen Erstellung einer neuen Niederlassung in...

 

Auftraggeber: Liebherr-Baumaschinen Vertriebs- und Service GmbH

 

Die Liebherr Baumaschinen Vertriebs- und Service GmbH hat uns mit der schlüsselfertigen Erstellung einer neuen Niederlassung in Schüttorf beauftragt.

In unserem Auftrag sind die folgenden Leistungen enthalten:

Schlüsselfertiger Neubau eines einstöckigen Verwaltungsgebäudes und einer Werkstatthalle einschließlich sämtlicher Außenanlagen auf einer Grundstücksfläche von ca. 17.800 m².

Ausführungszeitraum:        März 2023 - März 2024

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

3. Juli 2023

Herr Joschka Schnieders verstärkt seit dem 01.07.2023 unser Team.

Herr Schnieders wird als Bauleiter in der Sparte Kabel- und Rohrleitungsbau eingesetzt.

Seine Kontaktdaten lauten:
Telefonnummer 05931...

 

Herr Joschka Schnieders verstärkt seit dem 01.07.2023 unser Team.

Herr Schnieders wird als Bauleiter in der Sparte Kabel- und Rohrleitungsbau eingesetzt.

Seine Kontaktdaten lauten:
Telefonnummer 05931 99897-57
Mobil +49 173 7099818

Wir wünschen Herrn Schnieders viel Erfolg.

DETAILS Details

25-jähriges Dienstjubiläum

20. Juni 2023

Am 15.06.2023 war es soweit. Wir durften Sascha Wladimirow zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulieren. Bei einem Frühstück, zu dem Sascha die Geschäftführung sowie Vertreter des Betriebsrates und...

 

Am 15.06.2023 war es soweit. Wir durften Sascha Wladimirow zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulieren. Bei einem Frühstück, zu dem Sascha die Geschäftführung sowie Vertreter des Betriebsrates und Kollegen eingeladen hatte, überbrachte die Geschäftsführung die Glückwünsche und die Geschenke.

Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre und wünschen weiterhin viel Spaß bei der Arbeit.

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

20. Juni 2023

Auftraggeber:  Solestadt Bad Dürrenberg

Für die Landesgartenschau hat uns die Solestadt Bad Dürrenberg mit der Ausführung von Erdarbeiten, der Herstellung von Flächen, Randeinfassungen und...

 

Auftraggeber:  Solestadt Bad Dürrenberg

Für die Landesgartenschau hat uns die Solestadt Bad Dürrenberg mit der Ausführung von Erdarbeiten, der Herstellung von Flächen, Randeinfassungen und Treppen und den Einbau von Entwässerungseinrichtungen beauftragt.

Die Leistungen beinhalten im Wesentlichen:

  • 5.000 m³ Bodenbearbeitung
  • 2.300 m² Pflasterarbeiten
  • 1.400 m Läuferzeilen
  • 1.100 m Gerinne
  • 300 m Kanalrohr

Ausführungszeitraum:     April 2023 – Oktober 2023

Auftragsvolumen:             ca. 1.850.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

8. Juni 2023

Auftraggeber: Abfallwirtschaft Region Hannover

Der Zweckverband Abfallwirtschaft der Region Hannover hat uns mit der Ausführung eines 4-geschossigen Sozial- und Bürogebäudes mit angrenzenden...

 

Auftraggeber: Abfallwirtschaft Region Hannover

Der Zweckverband Abfallwirtschaft der Region Hannover hat uns mit der Ausführung eines 4-geschossigen Sozial- und Bürogebäudes mit angrenzenden Werkstätten beauftragt.

Der neue Gebäudekomplex wird neben einem Sozial- und Verwaltungsbereich auch verschie­dene Besprechungs- und Schulungsräume erhalten. Im anschließenden eingeschossigen Mittelteil sind die gemeinsam genutzten Technikräume und zwei Werkstätten untergebracht. Die Hallenkonstruktion erhält einen eingestellten Massivkern für weitere Werkstätten. Auf den Werkstätten im 1. OG sind offene und geschlossene Lagerflächen vorgesehen.

In unserem Auftrag sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • Schmutz -und Regenwassergrundleitungen einschl. Erdarbeiten
  • Erstellen der Trinkwasserleitungen
  • Erdarbeiten
  • Gerüstbauarbeiten
  • Stahlbetonarbeiten
  • Kalksandstein-Mauerwerksarbeiten
  • Klinkerfassade
  • Abdichtungsarbeiten
  • Feuerabschlüsse und Stahlbautüren

Ausführungszeitraum:     April 2023 - Juni 2024

Auftragsvolumen:           ca. 3.700.000,00 Euro

DETAILS Details

Roy Herrmann ist mittlerweile bereits zwei Monate bei BuM!

1. Juni 2023

Auf diesem Bild führt Roy gerade Lastplattendruckversuche durch.

Das gesamt Team wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg.

 

Auf diesem Bild führt Roy gerade Lastplattendruckversuche durch.

Das gesamt Team wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg.

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

15. Mai 2023

Herr Matthias Greß verstärkt seit dem 15.05.2023 unser Team.

Herr Greß wird als Bauleiter in der Sparte Bohrplatz- und Industriebau eingesetzt.

Seine Kontaktdaten lauten:
Telefonnummer 05921 708-39
...

 

Herr Matthias Greß verstärkt seit dem 15.05.2023 unser Team.

Herr Greß wird als Bauleiter in der Sparte Bohrplatz- und Industriebau eingesetzt.

Seine Kontaktdaten lauten:
Telefonnummer 05921 708-39
Mobil +49 173 7099899

Wir wünschen Herrn Greß viel Erfolg.

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

13. April 2023

Auftraggeber:  Kreis Steinfurt

Der Kreis Steinfurt hat uns mit der Fahrbahnerneuerung sowie eines Radwegeneubaus beauftragt. Die Kernarbeiten umfassen den Rückbau der aktuellen...

 

Auftraggeber:  Kreis Steinfurt

Der Kreis Steinfurt hat uns mit der Fahrbahnerneuerung sowie eines Radwegeneubaus beauftragt. Die Kernarbeiten umfassen den Rückbau der aktuellen Fahrbahnbefestigung, den Einbau zweier Stahlbetonrahmendurchlässe sowie die Verlegung des Muldengrabens. Abschließend werden der neue Radweg und die neue Straße asphaltiert.

In unserem Auftrag sind die folgenden Schwerpunkteistungen enthalten:

  • 45 m Stahlbetonrahmendurchlässe
  • ca. 10.000 m³ Bodenbewegung
  • 12.800 m² Asphaltbefestigung

1.000 m Muldengraben

Ausführungszeitraum:    Juni 2023 – November 2023

 

Auftragsvolumen:           ca. 1.920.000,00 Euro

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

6. April 2023

Auftraggeber:  GGB Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft
                        Landkreis Grafschaft Bentheim mbH

Im Auftrag der GGB Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft Landkreis...

 

Auftraggeber:  GGB Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft
                        Landkreis Grafschaft Bentheim mbH

Im Auftrag der GGB Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft Landkreis Grafschaft Bentheim mbH erschließen wir den 11. Bauabschnitt des Gewerbeparks A 30 Bad Bentheim - Gildehaus. Neben dem Neubau der Erschließungsstraße für die späteren Gewerbeflächen wird der ehemalige Kreuzungsbereich der Baumwollstraße K 26 / Amsterdamer Str. in einen großzügigen Kreisverkehr umgewandelt. Zusätzlich wird ein 1,20 KM langer Abschnitt der K 26 deckensaniert.

Hauptleistungen sind die Herstellung sämtlicher Kanäle bis in 4,50 m Tiefe, Erdarbeiten und Folienabdichtung eines Regenrückhaltebeckens und Lieferung eines Regenwasserpumpwerks, Herstellung von 4 Bohrbrunnen zur Löschwasserversorgung sowie sämtliche Erd-, Pflaster- und Asphaltarbeiten. Aufgrund des sandigen Untergrundes und der hohen Grundwasserpegel musste besonderes Augenmerk auf eine leistungsstarke Grundwasserhaltung gelegt werden.

Auch die Tiefbauarbeiten für den Um- und Neubau der Infrastruktur wurden von uns im Auftrage der Versorgungsunternehmen ausgeführt.

Ausführungszeitraum:     April 2022 - Dezember 2022

Auftragsvolumen:            ca. 1.900.000,00 Euro

DETAILS Details

Bohrplatz- und Industriebau

23. März 2023

Auftraggeber: Energie und Wasser Potsdam GmbH

Die Energie und Wasser Potsdam GmbH hatte uns mit dem Bau eines temporären Geothermie-Bohrplatzes beauftragt.

Für das Abteufen von zwei...

 

Auftraggeber: Energie und Wasser Potsdam GmbH

Die Energie und Wasser Potsdam GmbH hatte uns mit dem Bau eines temporären Geothermie-Bohrplatzes beauftragt.

Für das Abteufen von zwei Tiefenbohrungen bis 2.000 m Teufe mit einer entsprechenden Bohranlage musste ein Bohrplatz hergerichtet werden. Unsere Leistungen umfassten die Tiefbau- und Rohbauarbeiten für die Errichtung des Bohrplatzes unter Beachtung bergrechtlicher Randbedingungen. Der Bohrplatzbau umfasste dabei sowohl Schotterflächen als auch wasserundurchlässige Betonflächen, für die eine entsprechende Entwässerung verlegt und an einen zu liefernden Sammelbehälter angeschlossen werden musste. Für die Aufnahme der zukünftigen Bohrköpfe war außerdem ein sich auf dem Bohrplatz befindlicher unterirdischer Bohrkeller herzustellen. An den Bohrkeller angrenzend war ein Fundament für die Bohranlage gemäß den Vorgaben der Statik auszuführen.

In unserem Auftrag sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • Zentrale Baustelleneinrichtung
  • Wasserhaltung
  • Entwässerungssystem
  • Bauwerk Bohrkeller
  • Straßen, Wege, Plätze
  • Blitzung/Erdung/KSS

Ausführungszeitraum:     August 2022 - Dezember 2022

Auftragsvolumen:           ca. 2.300.000,00 Euro

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

24. Februar 2023

Auftraggeber: Gemeinde Salzbergen

Von der Gemeinde Salzbergen und dem Trink- und Abwasserverband Bad Bentheim, Schüttorf, Salzbergen und Emsbüren haben wir den Auftrag erhalten, die Poststraße...

 

Auftraggeber: Gemeinde Salzbergen

Von der Gemeinde Salzbergen und dem Trink- und Abwasserverband Bad Bentheim, Schüttorf, Salzbergen und Emsbüren haben wir den Auftrag erhalten, die Poststraße in südlicher Richtung von der Freiherr-von-Twickel-Straße bis zur Straße Am Gillenbrink mit der Zufahrt zum Verbrauchermarkt LIDL komplett umzugestalten.

Es wurden einzelne RW- und SW-Haltungen erneuert. Der Regenkanal war mit Betonrohren DN 300 - DN 500 herzustellen. Die Anschlussleitungen wurden alle mit PP-Rohren neu ausgeführt. Wasser- und Stromleitungen wurden praktisch komplett und die Gasleitungen teilweise erneuert. Die alten Fahrbahnflächen, Parkplätze und Gehwege wurden aufgenommen und in Pflasterabweise neu hergestellt. Der klassifizierte Oberbau für die Fahrbahn wurde in zwei Bauabschnitten gebaut. Für die ungebundene Tragschicht wurde eine Kombination aus Frost- und Schottertragschichtmaterial gewählt. Darüber erfolgte der Einbau der klassischen Pflasterdecke.

Ausführungszeitraum:     März 2021 – Februar 2022

Auftragsvolumen:            ca. 556.000,00 Euro

DETAILS Details

Musa Muhamad hat es geschafft.

22. März 2023

Wir gratulieren

Musa Muhamad

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Straßenbauer.

Musa hat die Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Wir sind stolz auf ihn und freuen uns, dass er uns...

 

Wir gratulieren

Musa Muhamad

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Straßenbauer.

Musa hat die Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Wir sind stolz auf ihn und freuen uns, dass er uns weiterhin tatkräftig unterstützt und wünschen ihm weiterhin viel Freude an und mit der Arbeit.

DETAILS Details

Die Arbeiten an unserem Neubau in Nordhorn-Klausheide schreiten voran.

9. März 2023

Unser Standort in Nordhorn-Klausheide nimmt Gestalt an. Wir haben eine kleine Bildauswahl zusammengestellt. Bei Fragen können Sie uns gern anrufen.

 

Unser Standort in Nordhorn-Klausheide nimmt Gestalt an. Wir haben eine kleine Bildauswahl zusammengestellt. Bei Fragen können Sie uns gern anrufen.

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

22. Februar 2023

Schadstellen SM Friesoythe

Auftraggeber: NLStBV -GB Lingen-

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, GB Lingen, hat uns mit der Ausführung von Schadstellen im...

 

Schadstellen SM Friesoythe

Auftraggeber: NLStBV -GB Lingen-

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, GB Lingen, hat uns mit der Ausführung von Schadstellen im Straßenmeistereibezirk der Straßenmeisterei Friesoythe beauftragt.

In unserem Auftrag sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • Verkehrssicherungsarbeiten
  • Fräs- und Asphaltierungsarbeiten
  • Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten

Ausführungszeitraum:     November 2022 - Dezember 2022

Auftragsvolumen:            ca. 130.000,00 Euro

DETAILS Details

Super - Philipp Heils zählt zu den prüfungsbesten Teilnehmern der Abschlussprüfung Beton- und Stahlbetonbauer

1. Februar 2023

Unser Auszubildender Philipp Heils zählt im Rahmen der Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf Beton- und Stahlbetonbauer zu den prüfungsbesten Teilnehmern.

Die „Prüfungsbesten“ wurden bei der...

 

Unser Auszubildender Philipp Heils zählt im Rahmen der Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf Beton- und Stahlbetonbauer zu den prüfungsbesten Teilnehmern.

Die „Prüfungsbesten“ wurden bei der Ausgabe der Gesellenbriefe im Rahmen der Lossprechungsfeier am Montag, den 30.01.2023 im Bürgerhaus in Ibbenbüren besonders geehrt.
Philipp hat am 01.07.2020 bei uns die Ausbildung begonnen und seine Kenntnisse durch überbetriebliche Lehrgänge im BildungsCenter der Kreishandwerkerschaft Steinfurt Warendorf in Rheine und den Besuch des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs in Münster sowie durch den Einsatz auf überregionalen Baustellen erworben.

Wir sind sehr stolz auf Philipp und freuen uns, dass er uns nunmehr als Geselle auf den aktuellen Baumaßnahmen tatkräftig unterstützt und dabei auch seine Kenntnisse erweitert.

Auf dem Foto links Oberbauleiter Rainer Droppelmann für den Hoch- und Ingenieurbau, in der Mitte Philipp Heils und rechts Geschäftsführer Oliver Renner.

DETAILS Details

Klasse - Ausbildung verkürzt und die Prüfung bestanden

26. Januar 2023

Wir gratulieren

Jonas Klein

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Baugeräteführer.

 

Jonas hat die Ausbildung aufgrund seiner guten Leistungen um ein 1/2 Jahr verkürzt und nun mit gutem...

 

Wir gratulieren

Jonas Klein

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Baugeräteführer.

 

Jonas hat die Ausbildung aufgrund seiner guten Leistungen um ein 1/2 Jahr verkürzt und nun mit gutem Ergebnis bestanden.

Wir sind stolz auf ihn und freuen uns, dass er uns weiterhin tatkräftig mit und auf unseren Baugeräten unterstützt.

DETAILS Details

Bernd Brümmer übernimmt die Bereichsleitung für den Kabel- und Rohrleitungsbau

11. November 2022

Seit dem 01.11.2022 hat Bernd Brümmer die Bereichsleitung für den Kabel- und Rohrleitungsbau in Meppen übernommen.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Stelle intern besetzen konnten und wünschen Bernd...

 

Seit dem 01.11.2022 hat Bernd Brümmer die Bereichsleitung für den Kabel- und Rohrleitungsbau in Meppen übernommen.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Stelle intern besetzen konnten und wünschen Bernd weiterhin alles Gute, Erfolg und Spaß bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben mit dem nunmehr erweiterten Verantwortungsbereich.

DETAILS Details

BAUMA 2023 in München

27. Oktober 2022

Einige unserer Kollegen waren auf der BAUMA in München, die in diesem Jahr wieder einmal stattfinden konnte.

Es wurden neue Eindrücke gewonnen und viele interessante Gespräche geführt.

Wir leben Bau.

...

 

Einige unserer Kollegen waren auf der BAUMA in München, die in diesem Jahr wieder einmal stattfinden konnte.

Es wurden neue Eindrücke gewonnen und viele interessante Gespräche geführt.

Wir leben Bau.

 

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

29. September 2022

Endgültige Unterbringung des Friedrich-Loeffler-Instituts in Mariensee und Mecklenhorst, Cluster 3 – Rohbau und Erdarbeiten

Auftraggeber: Staatliches Baumanagement Weser-Leine

Im Auftrag...

 

Endgültige Unterbringung des Friedrich-Loeffler-Instituts in Mariensee und Mecklenhorst, Cluster 3 – Rohbau und Erdarbeiten

Auftraggeber: Staatliches Baumanagement Weser-Leine

Im Auftrag des Staatlichen Baumanagement Weser-Leine realisieren wir im Zuge der Endgültigen Unterbringung des Friedrich-Loeffler-Instituts in Mariensee und Mecklenhorst die Erd-, Grundleitungs- und Rohbauarbeiten des Cluster 3. Zu den Teilmaßnahmen des Cluster 3 gehören:

  • Neubau Gebäude ME 301, Laborgebäude und Tierexperimentelles Zentrum
  • Neubau Gebäude ME 301.4 IB, Gasentnahmestelle und Mülllager
  • Neubau Gebäude ME 301.5 IB, Mistplatte mit Güllelager, Sondertiere
  • Neubau Gebäude ME 302, Versuchsschlachtstätte
  • Neubau des Gebäudes ME 502, Medienzentrale

Zum Leistungsumfang des Auftrags des Cluster 3 gehören u.a.:

  • Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
  • Stahlbetonarbeiten
  • Lieferung und Montage von Stahlbetonfertigteilen

Ausführungszeitraum:     Oktober 2021 - November 2022

Auftragsvolumen:             ca. 6.426.000,00 Euro

DETAILS Details

Zwei Wochen sind auch für unsere neuen Azubis in Leipzig schon rum.

15. August 2022

Und hier sind unsere drei neuen Azubis aus Sachsen, die ihre Ausbildung ebenfalls am 01.08.2022 gestartet haben.

Wir begrüßen euch herzlich im BuM-Team-Leipzig.

Unsere Azubis im Straßenbau in Leipzig...

 

Und hier sind unsere drei neuen Azubis aus Sachsen, die ihre Ausbildung ebenfalls am 01.08.2022 gestartet haben.

Wir begrüßen euch herzlich im BuM-Team-Leipzig.

Unsere Azubis im Straßenbau in Leipzig sind Arthur Brunke, Dustin Brünoth und Domink Vogt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und das gesamt Team von BuM wünscht euch viel Spaß und Erfolg. 

DETAILS Details

Zwei Wochen sind für unsere neuen Azubis schon vergangen.

15. August 2022

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen Azubis im BuM-Team Nordhorn.

Für sechs Azubis hat am 01.08.2022 ein neuer Lebensabschnitt begonnen.

Unsere Azubis in Nordhorn sind im Straßenbau Dustin Diedler,...

 

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen Azubis im BuM-Team Nordhorn.

Für sechs Azubis hat am 01.08.2022 ein neuer Lebensabschnitt begonnen.

Unsere Azubis in Nordhorn sind im Straßenbau Dustin Diedler, Marco Hinnen, Melvin Schuster, Samuel Jefqaj und Silas Möllers.

Unser Azubi im Büro (Industriekaufmann) ist Mehmet Can Gayir.

Das gesamt Team von BuM wünscht viel Spaß und Erfolg. 

DETAILS Details

Wir sind fassungslos und traurig.

4. August 2022

Am 26.07.2022 verstarb im Alter von 56 Jahren plötzlich und unerwartet unser Mitarbeiter Wilhelm Büssing.

 

Wilhelm Büssing arbeitete seit 2017 bei uns und hat sich als Polier in unser Unternehmen...

 

Am 26.07.2022 verstarb im Alter von 56 Jahren plötzlich und unerwartet unser Mitarbeiter Wilhelm Büssing.

 

Wilhelm Büssing arbeitete seit 2017 bei uns und hat sich als Polier in unser Unternehmen eingebracht.
Aufgrund seines Fachwissens, Kompetenz und seiner lebensbejahenden Einstellung war er bei seinen Kollegen, der Geschäftsführung und auf den Baustellen geschätzt und sehr beliebt.

 

Aufgrund seines stets freundlichen und ruhigen Wesens sowie seiner großen Hilfsbereitschaft werden wir ihn alle sehr vermissen.

 

Wir trauern mit seiner Familie um einen Kollegen, mit dem wir gern noch viele gemeinsame Projekte realisiert hätten.

 

Wir werden Wilhelm stets in guter und dankbarer Erinnerung behalten.

 

 

Geschäftsführung und Mitarbeiter der Beton- und Monierbau GmbH

DETAILS Details

Fertig - geschafft.

29. Juli 2022

Wir gratulieren

Soumaila Kouyate

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Rohrleitungsbauer.

 

Soumaila hat bei der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

Wir sind stolz auf dich und freuen uns,...

 

Wir gratulieren

Soumaila Kouyate

zum Bestehen der Abschlussprüfung als Rohrleitungsbauer.

 

Soumaila hat bei der Prüfung ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

Wir sind stolz auf dich und freuen uns, dass du bei uns bleibst und

uns jetzt als Geselle verstärkst.

DETAILS Details

Super gemacht. Tolles Ergebnis.

29. Juli 2022

Wir gratulieren 

Pascal Sanning

recht herzlich zur bestandenen Prüfung als Straßenbauer.

Wir sind stolz auf dich und freuen uns, dass du bei uns bleibst.

Weiterhin viel Erfolg und Spaß bei uns...

 

Wir gratulieren 

Pascal Sanning

recht herzlich zur bestandenen Prüfung als Straßenbauer.

Wir sind stolz auf dich und freuen uns, dass du bei uns bleibst.

Weiterhin viel Erfolg und Spaß bei uns als Geselle und danke,
dass wir „dein“ Foto (mit Verstärkung) hier verwenden dürfen.

DETAILS Details

Die ersten Arbeitswochen sind geschafft!

20. April 2022

Unsere neuen Mitarbeiter in der Niederlassung Leipzig haben ihre ersten Arbeitswochen absolivert!

Sabine Bergner-Wezel verstärkt unser Team im Backoffice und Wolf-Dietrich Knorr unterstützt als...

 

Unsere neuen Mitarbeiter in der Niederlassung Leipzig haben ihre ersten Arbeitswochen absolivert!

Sabine Bergner-Wezel verstärkt unser Team im Backoffice und Wolf-Dietrich Knorr unterstützt als Oberbauleiter die Niederlassung. 

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Das Foto zeigt von links nach rechts:
Sabine Bergner-Wezel sowie Wolf-Dietrich Knorr

DETAILS Details

Am 01.04.1997 wurde BuM gegründet.

1. April 2022

Heute werden wir also 25 Jahre jung/alt.





.

 

Heute werden wir also 25 Jahre jung/alt.





.

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

24. März 2022

Umbau Knotenpunkt L 52 / L 31 / K 155 in Rhede
Neubau VSA 336 inkl. Fahrbahnsanierung

Auftraggeber: NLStBV -GB Lingen-

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, GB...

 

Umbau Knotenpunkt L 52 / L 31 / K 155 in Rhede
Neubau VSA 336 inkl. Fahrbahnsanierung

Auftraggeber: NLStBV -GB Lingen-

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, GB Lingen, hat uns mit der Ausführung von Umbaumaßnahmen am Knotenpunkt der L 52 / L 31 und K 155 in Rhede beauftragt. Weiterhin ist der Neubau der VSA 336 inkl. der Fahrbahnsanierung enthalten.
Die Arbeiten umfassen den Umbau der Radwege und die Anpassung der Radwegführung. Der Ausbau des Kreuzungsbereich mit einer Lichtsignalanlage zu einem vollumfänglichen Knotenpunkt sowie ein barrierefreier Umbau der Fahrbahnteiler entsprechend der neuen Radwegführung und der Ausbau mit taktilen Leitelementen gehören ebenfalls zu unseren Leistungen.

Ausführungszeitraum:     November 2021 - März 2022

Auftragsvolumen:            ca. 290.000,00 Euro

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

10. März 2022

Erschließung Gewerbepark Bad Bentheim-Gildehaus (A30/K26), 10. BA
Entwässerungskanal-, Erd- und Straßenbauarbeiten

Auftraggeber:  GGB Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft
...

 

Erschließung Gewerbepark Bad Bentheim-Gildehaus (A30/K26), 10. BA
Entwässerungskanal-, Erd- und Straßenbauarbeiten

Auftraggeber:  GGB Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft
                          Landkreis Grafschaft Bentheim mbH

Die GGB hat uns mit der Erweiterung des 10. Bauabschnitt „Bebauungsplangebiet Nr. 161“ im Gewerbepark Bad Bentheim-Gildehaus beauftragt.

Zwischen der Verlängerung der Luxemburger Straße im Süden und dem geplanten An- und Ausbau der vorhandenen Straße "Achterberg" im Norden sollen Kanalleitungen verlegt werden, um Erweiterungsflächen für ansässige Unternehmen bereitstellen zu können.

Sämtliche Erd-, Kanal- und Straßenbauarbeiten durch Verlegung einer Trennkanalisation bis 4,50 m Tiefe, umfangreiche Wasserhaltungsmaßnahmen (u.a. Schmutzwasserdruckrohrleitung und SW-Pumpwerk) und die Erstellung von bituminösen Straßen sind in unserem Leistungsumfang enthalten.

Ausführungszeitraum:     Mai 2021 – November 2021

Auftragsvolumen:            ca. 1.200.000,00 Euro

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

7. März 2022

Erd- und Kanalbauarbeiten sowie Straßenbauarbeiten im Stadtgebiet Nordhorn
Herstellung SW- und RW-Kanalisation im Baumschulenweg

Auftraggeber: Stadt Nordhorn

Das Plangebiet liegt...

 

Erd- und Kanalbauarbeiten sowie Straßenbauarbeiten im Stadtgebiet Nordhorn
Herstellung SW- und RW-Kanalisation im Baumschulenweg

Auftraggeber: Stadt Nordhorn

Das Plangebiet liegt nordöstlich des Kernbereichs der Stadt Nordhorn im Stadtteil Stadtflur und bestand zu einem Großteil aus nicht genutzten Brachlandflächen mit einigen Bebauungen, die sich überwiegend entlang der Lingener Straße (B 213) befanden. Der Baumschulenweg soll als Haupterschließungsstraße dienen. Im Bereich der Straßentrasse befindet sich bereits eine Schmutzwasserkanalisation, die angepasst wurde. Es wurde eine Regenwasserkanalisation verlegt, die an das in der nordöstlichen Ecke des Plangebietes bereits vorhandene Regenrückhaltbecken angeschlossen wurde. Anschließend erfolgt der Straßenendausbau.

In unserem Auftrag sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • Baustelleneinrichtung
  • Verkehrsregelung
  • Freilegung des Baufeldes
  • Erdarbeiten
  • Gefälleleitungen
  • Straßenoberbau

Ausführungszeitraum:     April 2021 - September 2022

Auftragsvolumen:            ca. 1.102.000,00 Euro

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

4. März 2022

Ausbau Heckenweg in 30890 Barsinghausen

Auftraggeber: Stadt Barsinghausen

Die Stadt Barsinghausen hat uns mit der Erneuerung des Regenwasserhauptkanals im Heckenweg vom Grasweg bis zur...

 

Ausbau Heckenweg in 30890 Barsinghausen

Auftraggeber: Stadt Barsinghausen

Die Stadt Barsinghausen hat uns mit der Erneuerung des Regenwasserhauptkanals im Heckenweg vom Grasweg bis zur Kaltenbornstraße beauftragt. Der Heckenweg wird komplett ausgebaut. Die Fahrbahnbreite wird in Asphaltbauweise 5,00 m breit hergestellt. Weiterhin wird auf der Westseite in Pflasterbauweise eine Nebenanlage mit einer Breite von 2,0 m erstellt.

Die Erneuerung des Regenwasserhauptkanals in der Kaltenbornstraße zwischen dem Heckenweg und der Jägerstraße ist ebenfalls in unserem Leistungsumfang enthalten.

Ausführungszeitraum:     Juni 2021 - Mai 2022

Auftragsvolumen:           ca. 880.000,00 Euro

 

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

2. März 2022

Auftraggeber: Gemeinde Salzbergen

Von der Gemeinde Salzbergen haben wir den Auftrag zur Erschließung des Gewerbegebietes an der Ortkernentlastungsstraße erhalten. Zu diesen Arbeiten zählt die...

 

Auftraggeber: Gemeinde Salzbergen

Von der Gemeinde Salzbergen haben wir den Auftrag zur Erschließung des Gewerbegebietes an der Ortkernentlastungsstraße erhalten. Zu diesen Arbeiten zählt die Regen- und Schmutzwasserentwässerung mit den nachfolgend beschriebenen Arbeiten:

Regenwasserentwässerung:
Verlegung Hauptkanal DN 300 aus Betonrohren inkl. Schachtbauwerke und Anschlüsse

Schmutzwasserentwässerung:
Druckrohrleitung aus PE-Rohren DA 63 mm für jedes Grundstück, 1 x Kleinpumpwerk,

Straßenbau:
Fahrbahn Gewerbegebiet; Gehweg in Pflasterbauweise, Lärmschutzanlagen bestehend aus Lärmschutzwall und Lärmschutzwand

Ausführungszeitraum:     Juli 2021 - April 2022

Auftragsvolumen:            ca. 570.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

25. Februar 2022

Neubau Zentrum für Tiefseeforschung

Auftraggeber:           Freie Hansestadt Bremen Senatorin für Wissenschaft und Häfen

Im Auftrag der Freie Hansestadt Bremen Senatorin für Wissenschaft...

 

Neubau Zentrum für Tiefseeforschung

Auftraggeber:           Freie Hansestadt Bremen Senatorin für Wissenschaft und Häfen

Im Auftrag der Freie Hansestadt Bremen Senatorin für Wissenschaft und Häfen haben wir den Auftrag zum Bau des Zentrums für Tiefseeforschung erhalten.

Der neu zu errichtende Rohbau besteht aus einem 2-geschossigen Bereich, der die Technik-/Chemielabore, das Kühllager sowie eine Gerätehalle beinhaltet und einem angrenzenden 7-geschossigen Bereich, der die Arbeitsplätze, Seminar- und Besprechungsräume beinhaltet.

Der Neubau wird als Passivhaus ausgeführt.

In unserem Auftrag sind folgende Leistungen enthalten:

- Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
- Gerüstbauarbeiten
- Stahlbeton- und Mauerarbeiten
- Lieferung und Montage von Stahlbetonfertigteilen
- Abdichtungsarbeiten
- Putzarbeiten

Ausführungszeitraum:     August 2021 – März 2023

Auftragsvolumen:            ca. 6.400.000,00 Euro

DETAILS Details

Das Jahr neigt sich dem Ende ...

17. Dezember 2021

Ein turbulentes Jahr ist wie im Flug vergangen. Nun ist die Zeit gekommen einmal innezuhalten, um uns in der Weihnachtszeit auf das Wesentliche zu besinnen.

Wir haben auch in diesem Jahr auf die...

 

Ein turbulentes Jahr ist wie im Flug vergangen. Nun ist die Zeit gekommen einmal innezuhalten, um uns in der Weihnachtszeit auf das Wesentliche zu besinnen.

Wir haben auch in diesem Jahr auf die Versendung von Weihnachtspräsenten verzichtet und uns für eine Spende für einen wohltätigen Zweck entschieden.

Die folgenden Vereine werden von uns unterstützt:

Elternhilfe für das Krebskranke Kind Göttingen e.V.

Aktion Deutschland Hilft
Bündnis deutscher Hilfsorganisationen

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr Glück, Zufriedenheit, Erfolg und insbesondere Gesundheit.

Ihre Beton- und Monierbau GmbH

DETAILS Details

Der Nikolaus war da.

6. Dezember 2021

Unser Betriebsrat hatte eine tolle Idee und eine Tombola zum Nikolaustag ausgerichtet.

Unsere Auszubildende Anna Laug wurde als Glücksfee bestimmt und sie hat die folgenden Gewinnerinnen und...

 

Unser Betriebsrat hatte eine tolle Idee und eine Tombola zum Nikolaustag ausgerichtet.

Unsere Auszubildende Anna Laug wurde als Glücksfee bestimmt und sie hat die folgenden Gewinnerinnen und Gewinner gezogen.

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen viel Spaß und Freude mit dem Gewinn.

DETAILS Details

Traditionelles Klöntreffen

20. Oktober 2021

Bei unserem traditionellen Klöntreffen am letzten Mittwoch haben sich "neue" und "alte" Rentner mit der Geschäftsführung zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Hof Café Strötker in Neuenhaus...

 

Bei unserem traditionellen Klöntreffen am letzten Mittwoch haben sich "neue" und "alte" Rentner mit der Geschäftsführung zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Hof Café Strötker in Neuenhaus getroffen. Es war ein kurzweiliger Nachmittag mit vielen netten Gesprächen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

12. Oktober 2021

Ausbau der Lindenstraße in Baddeckenstedt

Auftraggeber: Gemeinde Baddeckenstedt, Wasserverband Peine

Im Auftrag der Gemeinde Baddeckenstedt, dem Niedersächsischen Landesamt für...

 

Ausbau der Lindenstraße in Baddeckenstedt

Auftraggeber: Gemeinde Baddeckenstedt, Wasserverband Peine

Im Auftrag der Gemeinde Baddeckenstedt, dem Niedersächsischen Landesamt für Straßenbau und Verkehr, GB Goslar, dem Landkreis Wolfenbüttel und dem Wasserverband Peine erfolgt die Erneuerung:

  • der Fahrbahn,
  • der Nebenanlagen,
  • des Regenwasserkanals und
  • des Breitbandnetzes

der Lindenstraße.

Die Baulänge beträgt ca. 275 m. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung für den Verkehr durchgeführt. Im ersten Schritt wird der Regenwasserkanal (Stahlbetonrohre DN 300 - 500) einschließlich Hausanschlussleitungen und Anschlussleitungen für die Straßenentwässerung neu gebaut. Nach Verlegung der Breitbandversorgung und Erweiterung der Straßenbeleuchtung erfolgt die Erneuerung der Oberflächenbefestigungen. Hierbei wird die bestehende Fahrbahnbreite von derzeit ca. 8,00 m auf 6,50 m reduziert. Der Ausbau der Fahrbahn erfolgt in Asphaltbauweise. Hieraus ergibt sich die Möglichkeit, die Nebenanlagen (Gehwege, PKW-Stellplätze etc.) großzügiger anzulegen. Die Abgrenzung zwischen Fahrbahn und Nebenanlagen erfolgt mit Betonbordsteinen und Pflasterrinnen. Die Befestigung der Gehwege und Stellplätze wird mit Betonsteinpflaster realisiert.

Ausführungszeitraum:   Juli 2021 – November 2021

Auftragsvolumen:    ca. 1.190.000, 00 Euro

DETAILS Details

25-jähriges Dienstjubiläum Andre Kuipers

13. September 2021

Herzlichen Glückwunsch.

Am 01.08.1996 hat Andre Kuipers die Ausbildung als Beton- und Stahlbetonbauer bei uns begonnen und ist nunmehr seit 25 Jahren bei BuM im Einsatz.

Bei einem gemeinsamen...

 

Herzlichen Glückwunsch.

Am 01.08.1996 hat Andre Kuipers die Ausbildung als Beton- und Stahlbetonbauer bei uns begonnen und ist nunmehr seit 25 Jahren bei BuM im Einsatz.

Bei einem gemeinsamen Frühstück erinnerten sich die Geschäftsführung und einige Kollegen an Stationen des Berufslebens und Ereignisse auf den Baustellen.

Nochmals vielen Dank für 25 Jahre Treue zum Unternehmen und weiterhin alles Gute für die Zukunft.

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

9. September 2021

Gelse Bochum-Erweiterung der Lagerhalle und Errichtung einer Kfz-Werkstatt

Auftraggeber: Michael Gelse

Wir erhielten den Auftrag für die Erweiterung einer vorhandenen Lagerhalle sowie...

 

Gelse Bochum-Erweiterung der Lagerhalle und Errichtung einer Kfz-Werkstatt

Auftraggeber: Michael Gelse

Wir erhielten den Auftrag für die Erweiterung einer vorhandenen Lagerhalle sowie die Errichtung einer KFZ - Werkstatt mit zugehörigem Reifenhandel am Standort in Bochum.

Der Auftrag bestand aus nachfolgenden Leistungen bzw. Gewerken:

- Erstellung der Schal- und Bewehrungspläne
- Entwässerungs- und Grundleitungsarbeiten
- Gründungsarbeiten
- Aufgehende Bauteile in Ortbeton
- Betonfertigteilkonstruktion
- Maurerarbeiten
- Anpassungsarbeiten an den Bestand

Bei der Ausführung der Arbeiten waren insbesondere die durchgängige Sicherstellung der bestehenden Lagerlogistik sowie die Einbeziehung der bestehenden Bebauung zu berücksichtigen.

Ausführungszeitraum:     Februar 2020 - Juli 2020

Auftragsvolumen:            ca. 1.320.000,00 Euro

DETAILS Details

Update zum Brandschaden bei uns.

2. September 2021

Nachdem wir nun den ersten Schock verdaut haben und einige organisatorische Dinge regeln konnten, möchten wir ein kurzes Update zu dem Brandschaden in unserem Hallen- und Werkstattgebäude mit...

 

Nachdem wir nun den ersten Schock verdaut haben und einige organisatorische Dinge regeln konnten, möchten wir ein kurzes Update zu dem Brandschaden in unserem Hallen- und Werkstattgebäude mit insgesamt 18 Arbeitsplätzen vom 27.08.2021 abgeben.

Das Wichtigste zuerst: Niemand wurde verletzt!

Wir danken hier insbesondere den eingesetzten Feuerwehrleuten für ihren besonderen Einsatz sowie dem THW. Wir waren beeindruckt, wie schnell alles vor Ort aufgebaut und weitere Maßnahmen eingeleitet wurden. Auch den zuständigen Behörden möchten wir für das schnelle Handeln danken.

Ein riesiger Dank gilt ebenfalls unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die über die Maßen in den Einsatz zur Schadenminimierung eingebunden waren und auch jetzt für die rasche Inbetriebnahme der weiteren Abläufe zur Sicherstellung des „Normalbetriebs“ sorgen.

Unser Slogan: „Wir leben Bau“ wird hier und jetzt gelebt und wir als gesamtes BuM-Team werden wie Phönix aus der Asche steigen, das haben wir uns alle fest vorgenommen.

Sollte es in den nächsten Tagen noch zu kleinen Schwierigkeiten bei der Erreichbarkeit oder Zusammenarbeit geben, bitten wir auch auf diesem Weg um Ihr Verständnis.

Ihre Beton- und Monierbau GmbH

DETAILS Details

Die erste Woche ist für unseren neuen Auszubildenden geschafft.

30. Juni 2021

Tizian Ehlert wird in unserer Niederlassung in Leipzig als Tiefbaufacharbeiter mit dem Schwerpunkt Straßenbau ausgebildet.

Seit einer Woche ist er auf der Baustelle in Wennigsen im Einsatz und schlägt...

 

Tizian Ehlert wird in unserer Niederlassung in Leipzig als Tiefbaufacharbeiter mit dem Schwerpunkt Straßenbau ausgebildet.

Seit einer Woche ist er auf der Baustelle in Wennigsen im Einsatz und schlägt sich dort ganz tapfer. Im Auftrag der Gemeinde Wennigsen führen wir dort die Straßen- und Tiefbauarbeiten für den Ausbau der Ortsmitte aus. Später kommen noch Brückenbau- und Landschaftsbauarbeiten dazu.

Das gesamt Team von BuM wünscht viel Spaß und Erfolg. 

DETAILS Details

Vier Auszubildende haben am Montag die Ausbildung begonnen.

30. Juni 2021

Am Montag haben vier Auszubildende die Arbeit bei uns aufgenommen.

Unser Geschäftsführer Friedrich Quellmelz und unsere Sicherheitsfachkraft Manfred Schöpper sowie unsere Sekretärin Kirsten Brinkmann...

 

Am Montag haben vier Auszubildende die Arbeit bei uns aufgenommen.

Unser Geschäftsführer Friedrich Quellmelz und unsere Sicherheitsfachkraft Manfred Schöpper sowie unsere Sekretärin Kirsten Brinkmann begrüßten Klaudia Mlynarczyk (Industriekauffreau), Anna Laug (Industriekauffrau), Levin Kribber (Straßenbauer) sowie Nick Goebel (Industriekaufmann) zum Ausbildungsstart.

Das gesamt Team von BuM wünscht viel Spaß und Erfolg. 

DETAILS Details

Erd- und Verkehrswegebau

23. Juli 2021

Grunderneuerung der Straße „Am Pferdemarkt“, Langenhagen

Auftraggeber: Stadt Langenhagen

Im Auftrag der Stadt Langenhagen wird die Straße „Am Pferdemarkt“ zwischen der Hanseatenstraße...

 

Grunderneuerung der Straße „Am Pferdemarkt“, Langenhagen

Auftraggeber: Stadt Langenhagen

Im Auftrag der Stadt Langenhagen wird die Straße „Am Pferdemarkt“ zwischen der Hanseatenstraße und der Walsroder Straße auf ca.600,00 m grundhaft erneuert.
Erneuert werden ebenfalls die beidseitig laufenden Fußwege sowie die Straßenentwässerung.

Ausführungszeitraum:     Juni 2021 – März 2022

Auftragsvolumen:             ca. 1.500.000,00 Euro

DETAILS Details

Unsere Auszubildenden haben Ihre Abschlussprüfung bestanden

30. Juni 2021

Hurra. Wir freuen uns. Unsere kaufmännischen Auszubildenden haben Ihre Abschlussprüfungen bestanden.

Wir gratulieren Jessica Ossowski, Helge Pollmann und Niewin Wazne ganz herzlich. Sie sind nun...

 

Hurra. Wir freuen uns. Unsere kaufmännischen Auszubildenden haben Ihre Abschlussprüfungen bestanden.

Wir gratulieren Jessica Ossowski, Helge Pollmann und Niewin Wazne ganz herzlich. Sie sind nun ausgelernte Industriekaufleute.

Helge unterstützt die Buchhaltung während der Urlaubszeit und Jessica und Niewin haben bereits neue Arbeitsstellen gefunden. Wir wünschen für den beruflichen und privaten Weg weiterhin alles Gute.

Vergesst uns nicht ganz. 

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

17. Juni 2021

Neubau einer vierzügigen Grundschule mit Nebengebäude

Auftraggeber: Stadt Gehrden

Im Auftrag der Stadt Gehrden haben wir den Auftrag zum Bau einer neuen vierzügigen Grundschule erhalten.

...

 

Neubau einer vierzügigen Grundschule mit Nebengebäude

Auftraggeber: Stadt Gehrden

Im Auftrag der Stadt Gehrden haben wir den Auftrag zum Bau einer neuen vierzügigen Grundschule erhalten.

Der neu zu errichtende teilunterkellerte Rohbau wird in Ortbetonbauweise hergestellt und besteht aus drei Vollgeschossen. Die Bruttogeschossfläche beträgt ca. 5.700 m² und der Bruttorauminhalt beträgt ca. 26.000 m³

In unserem Auftrag sind folgende Leistungen enthalten:

  •  Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
  •  Spezialtiefbau
  •  Gerüstbauarbeiten
  •  Stahlbeton- und Maurerarbeiten
  •  Lieferung und Montage von Stahlbetonfertigteilen
  •  Verblendmauerwerksarbeiten

Ausführungszeitraum:     März 2021 – August 2022

Auftragsvolumen:             ca. 4.445.000,00 Euro

DETAILS Details

Die erste Arbeitswoche ist geschafft!

5. März 2021

Unser neuer Mitarbeiter in der Niederlassung Leipzig hat seine erste Arbeitswoche geschafft!

Wir begrüßen als neuen Bauleiter Norman Attami und wünschen ihm und uns eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

D...

 

Unser neuer Mitarbeiter in der Niederlassung Leipzig hat seine erste Arbeitswoche geschafft!

Wir begrüßen als neuen Bauleiter Norman Attami und wünschen ihm und uns eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Das Foto zeigt von links nach rechts:
Torsten Wezel sowie Norman Attami

DETAILS Details

Wir sind unsagbar traurig.

1. März 2021

Am 14.02.2021 verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 55 Jahren unser langjähriger Mitarbeiter Alfred Berens.

Herr Berens arbeitete seit 1990 bei uns und hat sich als Polier engagiert in unser...

 

Am 14.02.2021 verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 55 Jahren unser langjähriger Mitarbeiter Alfred Berens.

Herr Berens arbeitete seit 1990 bei uns und hat sich als Polier engagiert in unser Unternehmen eingebracht. Insbesondere auch als Betriebsratsvorsitzender und Pate für unsere Auszubildenden wurde er von allen hoch geschätzt.

Aufgrund seines stets freundlichen und ruhigen Wesens sowie seiner großen Hilfsbereitschaft werden wir ihn alle sehr vermissen.

Wir trauern mit seiner Familie um einen Kollegen, den wir uns noch gern lange an unserer Seite gewünscht hätten.

Wir werden Alfred stets in dankbarer Erinnerung behalten.

 

Geschäftsführung, Betriebsrat und Mitarbeiter der
Beton- und Monierbau GmbH

DETAILS Details

40-jähriges Dienstjubiläum

16. Februar 2021

Wir gratulieren Albert Meyer recht herzlich zum 40-jährigen Dienstjubiläum.

Was für eine tolle Leistung. Wir sind froh und dankbar, eine so „treue Seele“ wie Albert in unseren Reihen zu haben und...

 

Wir gratulieren Albert Meyer recht herzlich zum 40-jährigen Dienstjubiläum.

Was für eine tolle Leistung. Wir sind froh und dankbar, eine so „treue Seele“ wie Albert in unseren Reihen zu haben und bedanken uns vielmals für den unermüdlichen Einsatz für unser Unternehmen.

Leider konnte die Präsentübergabe coronabedingt nur im kleinsten Kreis stattfinden.

Das Foto zeigt von links nach rechts:
Rainer Droppelmann (Bereichsleiter Hoch- und Ingenieurbau), Oliver Renner (Geschäftsführer), Jubilar Albert Meyer (Angestellter Polier) und Friedrich Quellmelz (Geschäftsführer)

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

15. Februar 2021

Erweiterte Rohbauarbeiten im Rahmen des Neubaus einer Ganztagsgrundschule mit Turnhalle

Auftraggeber: Stadt Ronnenberg

Die Stadt Ronnenberg beabsichtigt auf dem eigenen Grundstück an der Straße „Auf...

 

Erweiterte Rohbauarbeiten im Rahmen des Neubaus einer Ganztagsgrundschule mit Turnhalle

Auftraggeber: Stadt Ronnenberg

Die Stadt Ronnenberg beabsichtigt auf dem eigenen Grundstück an der Straße „Auf dem Hagen“ im Stadtteil Empelde den Neubau einer dreizügigen Grundschule. Sie beinhaltet eine Mensa im Hauptgebäude und verfügt über eine angegliederte Turnhalle.

Die Schule soll als Ganztagsschule betrieben werden.

Der hauptsächlich aus Stahlbeton und Mauerwerk errichtete Neubau hat als Besonderheit mehrere Sichtbetonbereiche. Ebenfalls besonders sind in Teilbereichen die Deckenhöhen von bis zu 7,50 m und eine im Erdgeschoss über die Sohlplatte herauskragende Deckenplatte.

Ausführungszeitraum:     August 2020 – Mai 2021

Auftragsvolumen:             ca. 3.800.000 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

10. Februar 2021

Neubau und Sanierung Hermann-Löns- Schule, Langenhagen

Auftraggeber: Stadt Langenhagen

Im Auftrag der Stadt Langenhagen realisieren wir im Zuge des Neubaus und der
Sanierung der Hermann-Löns-Schule an...

 

Neubau und Sanierung Hermann-Löns- Schule, Langenhagen

Auftraggeber: Stadt Langenhagen

Im Auftrag der Stadt Langenhagen realisieren wir im Zuge des Neubaus und der
Sanierung der Hermann-Löns-Schule an der Niedersachsenstraße in Langenhagen den zweigeschossigen Neubau.

Zum Leistungsumfang des Auftrags der erweiterten Rohbauarbeiten gehören u.a.:

  • Erdarbeiten
  • Grundleitungsarbeiten
  • Stahlbetonarbeiten
  • Mauerarbeiten
  • Verblendarbeiten

Ausführungszeitraum:     November 2020 – September 2021

Auftragsvolumen:            ca. 3.150.000,00 Euro

DETAILS Details

Ruheständler

27. Januar 2021

Zum 31.12.2020 haben uns mehrere Mitarbeiter verlassen, um in den wohlverdienten Ruhestand einzutreten.

Leider konnten wir aufgrund der Coronapandemie die Verabschiedungen nicht so herzlich vornehmen,...

 

Zum 31.12.2020 haben uns mehrere Mitarbeiter verlassen, um in den wohlverdienten Ruhestand einzutreten.

Leider konnten wir aufgrund der Coronapandemie die Verabschiedungen nicht so herzlich vornehmen, wie wir es uns gewünscht hätten. Dies bedauern wir sehr.
Wir geben die Hoffnung jedoch nicht auf und planen, diese gebührenden Verabschiedungen bei unserem traditionellen „Klöntreffen“ im Herbst dieses Jahres nachholen zu können.

Bei nachfolgenden Mitarbeitern möchten wir uns für die geleistete Arbeit, die Zuverlässigkeit und Treue zu unserem Unternehmen recht herzlich bedanken.

Nach mehr als 40 Jahren hat unser kaufmännischer Leiter, Hubert Wedhorn, es verdient, dass er sich mehr um seine Freizeitaktivitäten kümmern kann. Dabei wünschen wir ihm von Herzen viel Spaß, insbesondere bei seinen Wanderungen und seinem Engagement im Shanty-Chor.

Heiner Wiggers aus dem Kabel- und Rohrleitungsbau hat nach nunmehr mehr als 35 Jahren als angestellter Polier bei uns endlich mal Zeit, die Grafschaft in Ruhe mit dem Fahrrad zu erkunden und dabei eine Rast mit einem guten Buch einzulegen. Dazu wünschen wir viel Vergnügen.

Alfons Wellinghoff verlässt uns nach 12 Jahren. Er war ebenfalls im Kabel- und Rohrleistungsbau tätig und hat uns dort als Baufacharbeiter tatkräftig unterstützt. Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute, Zufriedenheit und Gesundheit.

 

Das Bild zeigt von links nach rechts: Friedrich Quellmelz (Geschäfsführer), Hubert Wedhorn (ehemaliger kaufmännischer Leiter) und Oliver Renner (Geschäftsführer)

DETAILS Details

„arbeitswelten" 2020

4. September 2020

Wir sind auf der „arbeitswelten" 2020 - 8. Grafschafter Messe für Ausbildung und Beruf in der Alten Weberei in Nordhorn mit einem Messestand vertreten.

Die Messe findet für Lehrer und Schüler am 17....

 

Wir sind auf der „arbeitswelten" 2020 - 8. Grafschafter Messe für Ausbildung und Beruf in der Alten Weberei in Nordhorn mit einem Messestand vertreten.

Die Messe findet für Lehrer und Schüler am 17. und 18. September 2020 statt.

Interessierte und Eltern haben die Möglichkeit, sich am Sonntag, 20.09.2020 in der Zeit von 11 bis 17 Uhr an unserem Stand über unsere Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu informieren.

Nähere Informationen zur Messe finden Sie auch hier:

http://www.arbeitswelten-grafschaft.de/aussteller/beton-und-monierbau-gmbh/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

DETAILS Details

10 neue Azubis

3. August 2020

Herzlich Willkommen.

Unsere Geschäftsführung F. Quellmelz und O. Renner sowie unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit M. Schöpper haben am Montag unsere neuen Azubis bei uns begrüßt.

Voll eingekleidet...

 

Herzlich Willkommen.

Unsere Geschäftsführung F. Quellmelz und O. Renner sowie unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit M. Schöpper haben am Montag unsere neuen Azubis bei uns begrüßt.

Voll eingekleidet präsentieren sich von links nach rechts:

Nidal, Jonas, Pascal, Philipp, Andreas, Tim (im Auto sitzend), Musa und Niklas.

Zwei weitere Azubis werden in unserer Niederlassung in Leipzig als Straßenbauer ausgebildet, sodass wir auf 10 neue Auszubildende im Jahr 2020 stolz sind.

Den auf dem Foto Abgebildeten sowie Justin Leon und Cedric-Cass in Leipzig wünschen wir einen guten Start und viel Freude bei der Ausbildung bei uns.

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

25. Juni 2020

Neubau eines zentralen Betriebshofes in Herne

Auftraggeber: Entsorgung Herne AöR

Im Auftrag der Entsorgung Herne AöR haben wir auf dem Grundstück an der Meesmannstraße 9 in Herne die Rohbauarbeiten...

 

Neubau eines zentralen Betriebshofes in Herne

Auftraggeber: Entsorgung Herne AöR

Im Auftrag der Entsorgung Herne AöR haben wir auf dem Grundstück an der Meesmannstraße 9 in Herne die Rohbauarbeiten für den neuen Betriebshof ausgeführt. Neben dem Neubau des 3-geschossigen Verwaltungsgebäudes mit den Abmessungen von 47,17 m x 18,47 m wurden fünf Nebengebäude bestehend aus Hallen und Remisen errichtet.

Zu unseren Leistungen gehörten die nachfolgend aufgelisteten Arbeiten:

  •  Baustelleneinrichtung
  •  Gerüstarbeiten
  •  Erdarbeiten
  •  Abwasserkanalarbeiten
  •  Beton- und Stahlbetonarbeiten
  •  Einlegearbeiten Elektro
  •  Erdungsanlage

Ausführungszeitraum:     Juli 2019 – Juni 2020

Auftragsvolumen:             ca. 2.360.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

11. Juni 2020

Anbau Verwaltungstrakt an bestehende Werkhalle in Oberhausen

Auftraggeber: Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Im Auftrag des Liebherr-Werk-Ehingen GmbH haben wir auf dem Grundstück Dorstener Straße in...

 

Anbau Verwaltungstrakt an bestehende Werkhalle in Oberhausen

Auftraggeber: Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Im Auftrag des Liebherr-Werk-Ehingen GmbH haben wir auf dem Grundstück Dorstener Straße in Oberhausen nach Abriss der bestehenden Bebauung den Neubau eines fünfstöckigen (einschließlich Staffelgeschoss) nicht unterkellerten Verwaltungsgebäudes durchgeführt. Die Abmessungen des Gebäudes betragen 55,42 m x 10,08 m.

Zu unseren Leistungen gehörten die nachfolgend aufgelisteten Arbeiten:

  • Baustelleneinrichtung
  • Gerüstarbeiten
  • Erdarbeiten
  • Abwasserkanalarbeiten
  • Drainagearbeiten
  • Beton- und Stahlbetonarbeiten
  • Einlegearbeiten Elektro
  • Fangeinrichtung und Erdungsanlage

Ausführungszeitraum:     April 2018 - September 2019

Auftragsvolumen:             ca. 1.400.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

11. Juni 2020

Neubau Berufsbildungszentrum in Heide

Auftraggeber: Kreis Dithmarschen

Im Auftrag des Kreis Dithmarschen haben wir als Erweiterung des Berufsbildungszentrums Heide an der Rungholtstraße einen...

 

Neubau Berufsbildungszentrum in Heide

Auftraggeber: Kreis Dithmarschen

Im Auftrag des Kreis Dithmarschen haben wir als Erweiterung des Berufsbildungszentrums Heide an der Rungholtstraße einen viergeschossigen Neubau errichtet. Der Rohbau wurde als reine Stahlbetonkonstruktion, überwiegend in Ortbetonbauweise und in Teilbereichen mit erhöhten Ansprüchen an die Sichtbeton-Oberflächen, ausgeführt. Die Fassaden werden mit Verblendmauerwerk und Teile der Innenwände mit Riemchen bekleidet.

Eine Besonderheit des Bauvorhabens stellt der innenliegende Lichthof dar, um den die Unterrichts- und Funktionsräume sowie die Aufenthaltsbereiche des neuen Schulgebäudes angeordnet sind. Eine großzügige Freitreppe im Erdgeschoss dient als Aufenthaltsbereich während der Pausen und gleichzeitig als Tribüne für größere Veranstaltungen.

Unser Auftrag umfasste neben den Beton- und Stahlbetonarbeiten sowie den Verblendarbeiten auch die Gründungs- und Entwässerungskanalarbeiten unterhalb der Bodenplatte und die Gestellung der allgemeinen Baustelleneinrichtung.

Im Zuge der Maßnahme wurden ca. 4.600 m³ Beton und ca. 540 to Betonstahl verarbeitet. Für die Herstellung der verschiedenen Bauteile waren ca. 19.500 m² Schalung erforderlich. Das Verblendmauerwerk einschl. Riemchen hat eine Gesamtfläche von ca. 2.000 m².

Ausführungszeitraum:     März 2019 – Juli 2020

Auftragsvolumen:             ca. 3.900.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

9. Juni 2020

Neubau Familien- und Freizeitbad Berenbostel
Erweiterter Rohbau

Auftraggeber: Stadt Garbsen

Im Auftrag der Stadt Garbsen haben wir als Ersatz für das marode und bereits abgebrochene Hallenbad das...

 

Neubau Familien- und Freizeitbad Berenbostel
Erweiterter Rohbau

Auftraggeber: Stadt Garbsen

Im Auftrag der Stadt Garbsen haben wir als Ersatz für das marode und bereits abgebrochene Hallenbad das vorhandene Freibad im Stadtteil Berenbostel zur Aufrechterhaltung des Versorgungsauftrages und zur Schaffung eines bedarfs- und zeitgemäßen Angebots modernisiert sowie ein neues Hallenbad errichtet.

Zu unseren Leistungen gehörten die nachfolgend aufgelisteten Arbeiten:

  • Erdarbeiten,
  • Grundleitungen,
  • Rohrleitungen,
  • Beton- und Stahlbetonarbeiten,
  • Mauerarbeiten

Ausführungszeitraum:     Juli 2019 – Dezember 2020

Auftragsvolumen:             ca. 5.235.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

5. Juni 2020

Finanzamt Hannover Süd, Neubau Parkdeck

Auftraggeber: Staatliches Baumanagement Hannover

Im Auftrag des Staatlichen Baumanagements Hannover errichten wir ein neues Parkdeck für Mitarbeiter und...

 

Finanzamt Hannover Süd, Neubau Parkdeck

Auftraggeber: Staatliches Baumanagement Hannover

Im Auftrag des Staatlichen Baumanagements Hannover errichten wir ein neues Parkdeck für Mitarbeiter und Besucher des Finanzamtes Süd in Hannover-Ricklingen.

Das vorhandene Parkdeck war nicht mehr sanierungsfähig und wurde daher Ende 2019 abgebrochen. Zuvor haben wir Verbau- und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt, um den geplanten Abbruch zu ermöglichen.

Zur Beschleunigung des Bauablaufes wird das neue Parkdeck mit zwei Ebenen auf einer Grundfläche von ca. 3.500 m² zu einem großen Teil als Fertigteilkonstruktion erstellt. Auf einem Tragwerk aus Fertigteil-Stützen und -Balken wird die Decke durch vorgespannte Fertigteil-TT-Platten und mit nachträglich aufgetragenem Aufbeton hergestellt.

Lediglich der Rampenbereich mit den Auf- und Abfahrten sowie dem Anschluss an das bestehende Finanzamt-Gebäude werden als Ortbetonkonstruktion erstellt.

Neben der Ausführung der Beton- und Stahlbetonarbeiten gehören auch die Erdarbeiten, die Entwässerungskanalarbeiten sowie die Gestellung der allgemeinen Baustelleneinrich­tung zu unserem Leistungsumfang.

Ausführungszeitraum:     November 2019 – Oktober 2020

Auftragsvolumen:             ca. 2.500.000,00 Euro

DETAILS Details

Kabel- und Rohrleitungsbau

18. Mai 2020

Förderverfahren FTTH Steinfurt

Auftraggeber: EWE Netz GmbH

Im Auftrag der EWE Netz GmbH wird die Erstellung „Förderverfahren FTTH Steinfurt“ für das Los 1 in Hopsten realisiert.

Die Maßnahme...

 

Förderverfahren FTTH Steinfurt

Auftraggeber: EWE Netz GmbH

Im Auftrag der EWE Netz GmbH wird die Erstellung „Förderverfahren FTTH Steinfurt“ für das Los 1 in Hopsten realisiert.

Die Maßnahme beinhaltet die Verlegung von Leerrohren in offener und geschlossener Bauweise im öffentlichen und privatem Bereich sowie die Erstellung der Hausanschlüsse.

Nach Fertigstellung der Tiefbauleistung werden die LWL Kabel in die verlegten Leerrohre mittels Druckluft eingejettet und in die Häuser sowie Verteilerkästen gespleißt und aufgelegt.

Leitungstrasse: ca. 22.000,00 m

Hausanschlüsse: ca. 76 Stück

Ausführungszeitraum:     Februar 2020 - September 2020

Auftragsvolumen:             ca. 980.000,00 Euro

DETAILS Details

Artikel aus den Grafschafter Nachrichten vom 29.04.2020

4. Mai 2020

Kloster Frenswegen erhält eine direkte Busanbindung

 

Kloster Frenswegen erhält eine direkte Busanbindung

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

29. April 2020

Neubau Kohlebunker auf dem Gelände des Kraftwerkes Ibbenbüren

Auftraggeber: RWE Generation SE

Im Auftrag der RWE Generation SE haben wir die Errichtung eines Bahnentladebunkers, welcher zur Versorgung...

 

Neubau Kohlebunker auf dem Gelände des Kraftwerkes Ibbenbüren

Auftraggeber: RWE Generation SE

Im Auftrag der RWE Generation SE haben wir die Errichtung eines Bahnentladebunkers, welcher zur Versorgung des Kraftwerks Ibbenbüren mit Steinkohle dient, realisiert.

Zum Leistungsumfang gehörten die Errichtung einer Stahlbetonbunkerkonstruktion
(WU-Beton) einschließlich der gesamten Gründungsarbeiten mit Baugrubenherstellung bestehend aus den Leistungen für die Erd-, Verbau-, Entwässerungskanal- und Dränarbeiten sowie die Wiederherstellung der Außenanlagen nach Abschluss der Bauarbeiten.

Ausführungszeitraum:     August 2019 – März 2020

Auftragsvolumen:             ca. 840.000,00 Euro

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

29. April 2020

Neubau des Wasserwerkes Haselünne-Stadtwald

Auftraggeber: Trink- und Abwasserverband „Bourtanger Moor“

Im Auftrag des TAV „Bourtanger Moor“ wird der Neubau eines Wasserwerkes ab Juli 2020 realisiert....

 

Neubau des Wasserwerkes Haselünne-Stadtwald

Auftraggeber: Trink- und Abwasserverband „Bourtanger Moor“

Im Auftrag des TAV „Bourtanger Moor“ wird der Neubau eines Wasserwerkes ab Juli 2020 realisiert. Das bestehende Wasserwerk in Haselünne-Stadtwald soll durch den Neubau komplett ersetzt werden. Insgesamt wird das Wasserwerk eine spätere Aufbereitungs­leistung von 10.000 m³/d haben.

Neben der komplexen Konstruktion der Wasseraufbereitungsanlage sind zusätzlich die trinkwasserhygienischen Anforderungen an den Beton sowie die Lage in einem Trinkwassergewinnungsgebiet besonders.

Folgende bauliche Maßnahmen beinhalten unseren Leitungsumfang:

  • Erd- und Straßenbauarbeiten
  • Wasserhaltung der Baugrube
  • Erdungsarbeiten
  • Stahlbetonarbeiten mit besonderen Anforderungen, sowie Mauerwerksarbeiten
  • Betonfertigteile (Treppen, Winkelstützwände)
  • Gerüstbauarbeiten
  • Schlosserarbeiten (Gitterrostbühnen, -podeste und Treppen, Dachkonstruktion)
  • Fassadenarbeiten
  • Dachdeckerarbeiten
  • Innenausbau (Türen, Tore, Trockenbau-, Putz-, Maler-, Estrich-, Beschichtungsarbeiten)
  • Baureinigung und Desinfektion
  • TGA (Wärme, Lüftung, Sanitär, Gas, Kranbahn)

Ausführungszeitraum:     Juni 2020 – September 2021

Auftragsvolumen:             ca. 4.000.000,00 Euro

DETAILS Details

Bohrplatz- und Industriebau

27. April 2020

Neubau einer Werkstatt mit Verkaufsraum, Büro und Lager in Stralsund

Auftraggeber: IMKO Greven GmbH

Im Auftrag der IMKO Greven GmbH wird der Neubau einer Werkstatt mit Verkaufsraum, Büro und Lager in...

 

Neubau einer Werkstatt mit Verkaufsraum, Büro und Lager in Stralsund

Auftraggeber: IMKO Greven GmbH

Im Auftrag der IMKO Greven GmbH wird der Neubau einer Werkstatt mit Verkaufsraum, Büro und Lager in Stralsund realisiert.

Die Tragkonstruktion des Gebäudes besteht zum Großteil aus einer Stahlkonstruktion in Kombination mit Stahlbetonbauelementen. Die Verkleidung erfolgt mit Thermowandpaneelen sowie einer großflächigen Alu-Glas-Fassade im Verkaufsbereich.

Die schlüsselfertige Gesamtleistung beinhaltet:

  • Erdarbeiten
  • Beton-, Stahlbeton- sowie Maurerarbeiten
  • Abdichtungsarbeiten
  • Stahl- und Metallbauarbeiten
  • Putzarbeiten
  • Schreiner- und Trockenbauarbeiten
  • Estrich- und Fliesenarbeiten sowie
  • Maler- und Lackierarbeiten

Ausführungszeitraum:     August 2019 - Mai 2020

Auftragsvolumen:            k. A.

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

9. April 2020

Herstellung des Rohbaus der Straßenbahnbetriebswerkstatt Betriebshof in Essen

Auftraggeber: Ruhrbahn GmbH

Im Auftrag der Ruhrbahn GmbH haben wir den Auftrag zum Bau einer neuen...

 

Herstellung des Rohbaus der Straßenbahnbetriebswerkstatt Betriebshof in Essen

Auftraggeber: Ruhrbahn GmbH

Im Auftrag der Ruhrbahn GmbH haben wir den Auftrag zum Bau einer neuen Straßenbahnbetriebswerkstatt erhalten.

Die Konstruktion für den zu errichtenden Rohbau besteht aus mehreren Gebäudeteilen und wird als Kombination aus Ortbeton- und Fertigteilbauweise errichtet. Neben dem Werkstattbereich wird eine Waschhalle sowie ein dreigeschossiger Sozialtrakt erstellt. Die Gesamtfläche der neu zu errichtenden Straßenbahnwerkstatt beträgt ca. 80 m x 40 m.

In unserem Auftrag sind folgende Leistungen enthalten:

- Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
- Stahlbeton- und Mauerarbeiten
- Lieferung und Montage von Stahlbetonfertigteilen
- Blitzschutz und Erdung

Ausführungszeitraum:     März 2020 - März 2021

Auftragsvolumen:             ca. 6.300.000,00 Euro

DETAILS Details

Herzlichen Glückwunsch Franz Breer!

1. April 2020

Unser Prokurist und Leiter der Kalkulationsabteilung, Franz Breer, feiert heute sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Wir gratulieren zu diesem besonderen Ereignis und danken Herrn Breer für die...

 

Unser Prokurist und Leiter der Kalkulationsabteilung, Franz Breer, feiert heute sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Wir gratulieren zu diesem besonderen Ereignis und danken Herrn Breer für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit, die wir uns auch für die Zukunft noch möglichst lange wünschen.

Das Foto zeigt unsere Geschäftsführung bei der Übergabe der Urkunden und Präsente (aufgrund der außergewöhnlichen Situation mit Abstand).

 

 

DETAILS Details

Hoch- und Ingenieurbau

28. Februar 2020

UA Chempark Dormagen

Auftraggeber: innogy SE, Essen

Im Auftrag der innogy SE, Essen, wird der Neubau einer Umspannanlage mit drei Gebäudeteilen realisiert. Die Umspannanlage besteht aus zwei...

 

UA Chempark Dormagen

Auftraggeber: innogy SE, Essen

Im Auftrag der innogy SE, Essen, wird der Neubau einer Umspannanlage mit drei Gebäudeteilen realisiert. Die Umspannanlage besteht aus zwei Schaltanlagengebäuden zur Aufnahme von 110-kV GIS Schaltfeldern sowie einem Wartengebäude als Mittelteil zwischen den Schalthäusern.

In unserem Leistungsumfang sind folgende bauliche Maßnahmen durchzuführen:

- Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
- Stahlbeton- und Maurerarbeiten
- Stahlbau- und Schlosserarbeiten
- Gerüstbauarbeiten
- Fassadenarbeiten (Sandwichfassade an den Schalthäusern sowie Verblendarbeiten am Wartengebäude)
- Dachdecker- und Klempnerarbeiten
- Sanitärarbeiten
- Montage der Türen und Rolltore
- Estrich- und Beschichtungsarbeiten
- Montage Kranbahnanlage

Ausführungszeitraum:  September 2019 - April 2020

Ausführungsvolumen:  k. A.

 

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

2. März 2020

Herr Michael Schlegel verstärkt seit dem 02.03.2020 unser Team.

Herr Schlegel wird als Werkpolier in der Sparte Hoch- und Ingenieurbau eingesetzt.

Die Kontaktdaten lauten:

Mobil +49 173 7099886

sowie...

 

Herr Michael Schlegel verstärkt seit dem 02.03.2020 unser Team.

Herr Schlegel wird als Werkpolier in der Sparte Hoch- und Ingenieurbau eingesetzt.

Die Kontaktdaten lauten:

Mobil +49 173 7099886

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

Wir wünschen Herrn Schlegel viel Erfolg.

DETAILS Details

Unser Auszubildender für den Straßenbau hat die Abschlussprüfung bestanden.

1. Februar 2020

Unser Auszubildender, Eisa Mohamadin, hat nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Straßenbauer bestanden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, dass...

 

Unser Auszubildender, Eisa Mohamadin, hat nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Straßenbauer bestanden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, dass er nun als ausgelernte Kraft unser Team verstärkt.

DETAILS Details

Unser Auszubildender für den Rohrleitungsbau hat die Abschlussprüfung bestanden.

1. Januar 2020

Unser Auszubildender, Aleksandr Gaus, hat nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Rohrleitungsbauer bestanden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns,...

 

Unser Auszubildender, Aleksandr Gaus, hat nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Rohrleitungsbauer bestanden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, dass er nun als ausgelernte Kraft unser Team verstärkt.

 

DETAILS Details

Artikel in der "Westdeutschen Zeitung" vom 06.11.2019 Redakteur: Klaus D. Schumilas | Foto: Daniel Elke

6. November 2019

Großprojekt in Dormagen

Chempark erhält neue Starkstromanlage

https://www.wz.de/nrw/rhein-kreis-neuss/dormagen/110000-volt-stromanlage-fuer-chempark-in-dormagen_aid-46979191

 
DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. Oktober 2019

Frau Vanessa Fischer verstärkt seit dem 01.10.2019 unser Team.

Sie hat ihr Baupraktikum in unserem Unternehmen beendet und wird nunmehr als Bauleiterin in der Hoch- und Ingenieurbauabteilung...

 

Frau Vanessa Fischer verstärkt seit dem 01.10.2019 unser Team.

Sie hat ihr Baupraktikum in unserem Unternehmen beendet und wird nunmehr als Bauleiterin in der Hoch- und Ingenieurbauabteilung eingesetzt.

Die Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-68

Fax +49 5921 75849

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info
 

Wir wünschen Frau Fischer viel Erfolg.

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

2. September 2019

Herr Jan Kraft verstärkt seit dem 02.09.2019 unser Team.

Er wird als Assistent der Bauleitung in der Sparte Bohrplatz- und Industriebau eingesetzt.

Die Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-39

Fax +49...

 

Herr Jan Kraft verstärkt seit dem 02.09.2019 unser Team.

Er wird als Assistent der Bauleitung in der Sparte Bohrplatz- und Industriebau eingesetzt.

Die Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-39

Fax +49 5921 75849

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info
 

Wir wünschen Herrn Kraft viel Erfolg.

DETAILS Details

Artikel in der "Alfelder Zeitung" vom 03.08.2019 Redakteur und Foto: Frau Stephanie Marschall

3. August 2019

Es geht voran - aber es dauert länger

Projekt Heinzestraße/Am Sindelberg: Unerwartete Probleme beim Kanalbau

 

Es geht voran - aber es dauert länger

Projekt Heinzestraße/Am Sindelberg: Unerwartete Probleme beim Kanalbau

DETAILS Details

Herzlich Willkommen!

1. August 2019

Wir bilden auch in diesem Jahr wieder aus und freuen uns, dass wir am 01.08.2019 ingesamt sieben neue Auszubildende begrüßen konnten.

In Nordhorn werden Ismail Askin und Selim Yavuz den Beruf...

 

Wir bilden auch in diesem Jahr wieder aus und freuen uns, dass wir am 01.08.2019 ingesamt sieben neue Auszubildende begrüßen konnten.

In Nordhorn werden Ismail Askin und Selim Yavuz den Beruf des Beton- und Stahlbetonbauer erlernen und Jessica Ossowski und Helge Pollmann werden bei uns zu Industriekaufleuten ausgebildet.

Unsere Niederlassung in Meppen bildet Michael Tschakla und Soumaila Kouyate als Rohrleitungsbauer aus.

Die Niederlassung in Leipzig hat in Duc Viet Nguyen einen Auszubildenden für den Straßenbau eingestellt (fehlt auf dem Bild).

DETAILS Details

Unsere gewerblichen Auszubildenden haben die Abschlussprüfung bestanden.

29. Juli 2019

Unsere Auszubildenden, Florian-Fritze Zocher sowie Markus Adelsberger, haben nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Straßenbauer bestanden.

Wir gratulieren...

 

Unsere Auszubildenden, Florian-Fritze Zocher sowie Markus Adelsberger, haben nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Straßenbauer bestanden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, dass beide nun als ausgelernte Kräfte unsere Teams verstärken.

 

DETAILS Details

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 30.07.2019 Redakteur und Foto: Herr Andre Berends

30. Juli 2019

Weiterer Lückenschluss an "Komfortstrecke" - "Grüne Freiluftschneise": Stadt erneuert 400 Meter Radweg entlang des Nordhorn-Almelo-Kanals

 

Weiterer Lückenschluss an "Komfortstrecke" - "Grüne Freiluftschneise": Stadt erneuert 400 Meter Radweg entlang des Nordhorn-Almelo-Kanals

DETAILS Details

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 27.07.2019 Redakteur und Foto: Herr Rolf Masselink

27. Juli 2019

Bahnunterführung in Schüttorf wieder frei - Sanierungsarbeiten eine Woche früher beendet / Fahrbahnmarkierung in der kommenden Woche.

 

Bahnunterführung in Schüttorf wieder frei - Sanierungsarbeiten eine Woche früher beendet / Fahrbahnmarkierung in der kommenden Woche.

DETAILS Details

Unsere Auszubildenden haben die Abschlussprüfung bestanden.

17. Juni 2019

Unsere Auszubildenden, Vivien Carvalho da Silva und Jan Egbers, haben die Abschlussprüfung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann bestanden und dabei gute Ergebnisse erzielt. 

Wir freuen...

 

Unsere Auszubildenden, Vivien Carvalho da Silva und Jan Egbers, haben die Abschlussprüfung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann bestanden und dabei gute Ergebnisse erzielt. 

Wir freuen uns und sind stolz auf die beiden.

Jan unterstützt zukünftig die Buchhaltung und Vivien Carvalho da Silva hat unser Unternehmen verlassen. Wir wünschen alles Gute für den weiteren Lebensweg.

 

DETAILS Details

Finanzminister Hilbers besucht Beton- und Monierbau GmbH

24. April 2019

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 24.04.2019

Redakteur Herr Friedrich Gerlach  - Foto: Herr Armin Frieling

Straßenbau fehlen Fachkräfte

Finanzminister Hilbers besucht Beton- und Monierbau

...

 

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 24.04.2019

Redakteur Herr Friedrich Gerlach  - Foto: Herr Armin Frieling

Straßenbau fehlen Fachkräfte

Finanzminister Hilbers besucht Beton- und Monierbau

 

Nordhorn „Ein Prozent Einbruch beim Wirtschaftswachstum bedeutet für den Landeshaushalt einen Einnahmeausfall bei den Steuern von rund 350 Millionen Euro“, erklärte der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers am Rande eines Unternehmensbesuches in Nordhorn. Hintergrund ist die Halbierung der Wachstumserwartungen der Bundesregierung für das laufende Jahr auf 0,5 Prozentpunkte.

Zu Gast war der Grafschafter Minister Hilbers (CDU) bei der Beton- und Monierbau GmbH. Mit Bürgermeisterkandidat Andre Mülstegen und Landratskandidat Uwe Fietzek sprach er über die wirtschaftliche Lage Niedersachsens und der Grafschaft Bentheim. „Wir spüren keine wirtschaftliche Abkühlung“ so der Beton- und Monierbau-Geschäftsführer Friedrich Quellmelz. Im Gegenteil: „Es fällt uns schwer, weiter Kapazitäten aufzubauen, besonders im Bereich des Breitbandausbaus.“ Dabei stelle gerade hier das Land Niedersachsen eine Milliarde Euro zusätzlich bereit. Auch in Verkehrswege werde mehr investiert, so Finanzminister Reinhold Hilbers. Es fehle derzeit jedoch, so Friedrich Quellmelz, an geeigneten Fachkräften und motivierten Auszubildenden.

Der demografische Wandel und ein zu verbesserndes Image, so Friedrich Quellmelz, mache es zunehmend schwerer, geeignete Auszubildende zu finden. „Dem können wir mit einer stärkeren Kooperation zwischen Schulen und Betrieben entgegenwirken“, äußerte sich Andre Mülstegen optimistisch für die Zukunft. „Außerdem sind uns Praktikanten immer willkommen“, bekräftigte Reinhard Kewe, Gesellschafter der Beton- und Monierbau, das Engagement seiner Firma für junge Menschen. „Wir haben jedoch viele Facharbeiter, die bald in Rente gehen werden“, erklärte Kewe weiter. Dadurch spitze sich das Problem zukünftig weiter zu.

Als ein echter Standortnachteil für Nordhorn erweise sich das Fehlen einer Hochschule. „Wir bieten Studenten gerne die Möglichkeit, ihre Bachelorarbeit bei uns zu schreiben“, erläutert Friedrich Quellmelz eine der Strategien des Unternehmens im Kampf um Hochschulabsolventen. „Wir müssen Nordhorn insgesamt attraktiver für Fachkräfte machen“, erklärte Andre Mülstegen dazu am Rande der Veranstaltung. Den Kampf um ein Angebot im universitären Bereich will Mülstegen auch nicht aufgeben.

„Unsere Vergabeverfahren müssen wir noch stärker auf den Mittelstand ausrichten“, betonte Reinhold Hilbers. Dazu müsse es vereinfacht und flexibler werden. Man bereite dies auf Landesebene bereits vor. Eine stärkere Förderung der lokalen Wirtschaft wünschte sich auch Andre Mülstegen. Dies sei einer der wichtigen Punkte für die kommenden Jahre.

Für den Landkreis Grafschaft Bentheim kündigte Landratskandidat Fietzek Investitionen von 30 Millionen Euro in den Breitbandausbau an. Er betonte dabei die „sehr hohe Qualität unserer regionalen Wirtschaft“. Er rechne sich deshalb auch für heimische Unternehmen gute Chancen in der Auftragsvergabe aus. Nur stünden die Unternehmen damit wieder vor einer Herausforderung, sie müssten genügend Fachkräfte gewinnen.

DETAILS Details

Bericht über Beton- und Monierbau GmbH in der Zeitung "Grafschafter Nachrichten"

16. April 2019

Artikel in "Grafschafter Nachrichten" vom 12.04.2019, Autor und Fotograf: Jonas Schönrock

 

Artikel in "Grafschafter Nachrichten" vom 12.04.2019, Autor und Fotograf: Jonas Schönrock

DETAILS Details

Eduard Stofast geht nach fast 27 Jahren bei BuM in den wohlverdienten Ruhestand.

22. März 2019

Nun ist der Tag gekommen. Unser Mitarbeiter, Eduard Stofast, der als Bauleiter im Bohrplatz- und Industriebau seit fast 27 Jahren erfolgreich für uns im Einsatz war, tritt in den wohlverdienten...

 

Nun ist der Tag gekommen. Unser Mitarbeiter, Eduard Stofast, der als Bauleiter im Bohrplatz- und Industriebau seit fast 27 Jahren erfolgreich für uns im Einsatz war, tritt in den wohlverdienten Ruhestand ein. Eduard bedankte sich bei den Kolleginnen und Kollegen für eine gute und stets freundschaftliche Zusammenarbeit. Die Kolleginnen und Kollegen überreichten ihm zum Abschied ein Fotoalbum, damit er sie nicht ganz vergisst.

Die Geschäftsführung dankt Herrn Stofast für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Realisierung und Abwicklung seiner Bauvorhaben und wünscht ihm für die Zunkunft alles Gute.

Das Foto zeigt den Ruheständler im Kreis seiner Bauleiterkollegen des Bohrplatz- und Industriebaus, mit der Bereichsleitung sowie mit der Geschäftsführung und Gesellschaftern. 

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. März 2019

Seit heute werden wir durch drei neue Mitarbeiter verstärkt.

Frau Katharina Jeurink wird unser Sekretariat und Frau Lieberum unsere Buchhaltung unterstützen. 

Herr Helmut Sandmann wird als Polier die...

 

Seit heute werden wir durch drei neue Mitarbeiter verstärkt.

Frau Katharina Jeurink wird unser Sekretariat und Frau Lieberum unsere Buchhaltung unterstützen. 

Herr Helmut Sandmann wird als Polier die Rohbauarbeiten unserer neuen Baustelle in Heide am Berufsbildungszentrum betreuen.  Er ist mobil über die Rufnummer +49 173 7099862 sowie per E-Mail über die h.sandmann@bum.info erreichbar.

Wir wünschen den neuen Mitarbeitern einen guten Start und viel Erfolg.

DETAILS Details

Der Bau des großen Ärztehauses in Bielefeld im Zeitraffer. Wir haben es gebaut. Wir Leben Bau!

22. Februar 2019

www.youtube.com/watch

 
DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

7. Januar 2019

Frau Jorina Bühring verstärkt ab dem 7. Januar 2019 unser Team.
Sie ist Industriekauffrau und wird uns in der Kalkulationsabteilung unterstützen.

Ihre Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-36

Fax +49...

 

Frau Jorina Bühring verstärkt ab dem 7. Januar 2019 unser Team.
Sie ist Industriekauffrau und wird uns in der Kalkulationsabteilung unterstützen.

Ihre Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-36

Fax +49 5921 708-80

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

 

Wir wünschen Frau Bühring viel Erfolg.

DETAILS Details

Für Interessierte bilden wir hier eine Standortkarte unserer aktuellen bundesweiten Baustellen ab.

3. Dezember 2018

 
DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. November 2018

Frau Sabrina Linden verstärkt seit dem 01. November 2018 unser Team.
Sie ist Bautechnikerin und wird uns in der Kalkulation, der Arbeitsvorbereitung und der Projektleitung in den Sparten Hoch- und...

 

Frau Sabrina Linden verstärkt seit dem 01. November 2018 unser Team.
Sie ist Bautechnikerin und wird uns in der Kalkulation, der Arbeitsvorbereitung und der Projektleitung in den Sparten Hoch- und Ingenieurbau sowie Bohrplatz- und Industriebau unterstützen.

Ihre Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-32

Fax +49 5921 708-80

Mobil +49 173 7099844

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

 

Wir wünschen Frau Linden viel Erfolg.

DETAILS Details

Neuer Auftrag im Hoch- und Ingenieurbau

11. September 2018

Im Auftrag des Gebäudemanagements Schleswig-Holstein wird der Neubau des KT-Labors realisiert.

Der Neubau in Stahlbetonbauweise besteht aus einem Kellergeschoss, vier Vollgschossen und einem...

 

Im Auftrag des Gebäudemanagements Schleswig-Holstein wird der Neubau des KT-Labors realisiert.

Der Neubau in Stahlbetonbauweise besteht aus einem Kellergeschoss, vier Vollgschossen und einem Staffelgeschoss als Technikgeschoss und hat eine Grundfläche von ca. 1.875 m².

In unsrem Auftrag werden folgende Leistungen ausgeführt: 

- Erdarbeiten
- Stahlbetonarbeiten
- Elektroleerrohrverlegung
- Mauerwerksarbeiten
- Verblendarbeiten

Ausführungszeitraum:  Juli 2018 - Fertigstellung voraussichtlich 2019

Ausführungsvolumen:  ca. 5.000.000,00 Euro

 

DETAILS Details

Unser kaufmännischer Auszubildender hat die Abschlussprüfung bestanden.

12. Juni 2018

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Jan den Weerd zum Bestehen der Abschlussprüfung als Industriekaufmann. Wir sind stolz auf dich!

 

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Jan den Weerd zum Bestehen der Abschlussprüfung als Industriekaufmann. Wir sind stolz auf dich!

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. Juni 2018

Herr Bernd Brümmer verstärkt seit dem 01. Juni 2018 unser Team.
Er wird als Bauleiter für den Bereich Kabel- und Rohrleitungsbau unsere Niederlassung in Meppen verstärken.

Seine Kontaktdaten lauten:

F...

 

Herr Bernd Brümmer verstärkt seit dem 01. Juni 2018 unser Team.
Er wird als Bauleiter für den Bereich Kabel- und Rohrleitungsbau unsere Niederlassung in Meppen verstärken.

Seine Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5931 99897-55

Fax +49 5931 99897-59

Mobil +49 173 7099839

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

 

Wir wünschen Herrn Brümmer viel Erfolg.

DETAILS Details

Neuer Auftrag im Hoch- und Ingenieurbau

18. Mai 2018

Im Auftrag der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover wird der Neubau einer Betriebsstätte der Straßenreinigung mit fünf Bauteilen realisiert. 

In unserem Leistungsumfang sind folgende bauliche...

 

Im Auftrag der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover wird der Neubau einer Betriebsstätte der Straßenreinigung mit fünf Bauteilen realisiert. 

In unserem Leistungsumfang sind folgende bauliche Maßnahmen durchzuführen:

- Spezialtiefbauarbeiten
- Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
- Errichtung Büro- und Sozialgebäude in Massivbauweise
- Errichtung Abstellhalle in Fertigteilbauweise
- Errichtung Schüttgutlager in Fertigteilbauweise
- Errichtung Kehrgutentladungsbecken in Ortbetonbauweise
- Errichtung Werkstatt in kombinierter Fertigteil- und Massivbauweise

Ausführungszeitraum:  April 2018 - April 2019

Ausführungsvolumen:  ca. 3.733.000,00 Euro

 

DETAILS Details

DANKE!

31. Juli 2015

Am 01.08.2013 haben wir unsere Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau bei der Firma Beton- und Monierbau GmbH gestartet. Den ersten Tag werden wir dank Nervosität und gleichzeitiger Vorfreude wohl...

 

Am 01.08.2013 haben wir unsere Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau bei der Firma Beton- und Monierbau GmbH gestartet. Den ersten Tag werden wir dank Nervosität und gleichzeitiger Vorfreude wohl nie vergessen. Aber genauso werden wir nicht vergessen, wie schnell uns diese Nervosität durch die Herzlichkeit der Geschäftsführung und den gesamten Mitarbeitern genommen wurde. Von diesem Tag an durften wir zwei Jahre lang erfahren, was es heißt, Teil eines Unternehmens zu sein. Die Zeit ist im wahrsten Sinne des Wortes verflogen und heute, am 31.07.2015, haben wir unseren letzten Arbeitstag. Das heißt für uns, es ist Zeit –Danke- zu sagen!

Danke an die Geschäftsführung, welche uns durch das entgegengebrachte Vertrauen die Ausbildung ermöglicht hat. Danke an alle Abteilungsleiter, welche uns super aufgenommen haben und bei denen wir, egal mit welcher Frage, aufkreuzen durften. Danke an alle Mitarbeiter, welche die zwei Jahre zu einem sehr lehrreichen, aber vor allem schönen Lebensabschnitt gemacht haben.

Ihr alle habt die Ausbildung für uns unvergesslich gemacht und ohne Euch hätten wir diese am 01.07.2015 nicht bestanden. Wir waren nicht nur Teil eines Unternehmens, vielmehr durften wir Teil einer großen Familie sein. Nun werden wir neue Wege einschlagen, aber die vielen gewonnenen Erfahrungen mitnehmen. Wir verabschieden uns mit einem lachenden Auge, welches voller lustiger Erfahrungen und Vorfreude auf die nächste Zeit steckt und mit einem weinenden Auge, welches diese tolle und ereignisreiche Zeit hinter sich lassen muss. Zum Ende wünschen wir dem Unternehmen und allen Personen, die dahinter stehen, alles Gute und lassen ein ganz großes DANKESCHÖN da!

Thorben Leibhan und Sarah Venhaus

DETAILS Details

Unsere neue Firmenbroschüre ist online einsehbar.

23. Oktober 2019

Unsere neue Firmenbroschüre ist online einsehbar.


Hier downloaden!​​​​​​​

 

Unsere neue Firmenbroschüre ist online einsehbar.


Hier downloaden!​​​​​​​

DETAILS Details