Herzlich Willkommen!

1. August 2019

Wir bilden auch in diesem Jahr wieder aus und freuen uns, dass wir am 01.08.2019 ingesamt sieben neue Auszubildende begrüßen konnten.

In Nordhorn werden Ismail Askin und Selim Yavuz den Beruf...

 

Wir bilden auch in diesem Jahr wieder aus und freuen uns, dass wir am 01.08.2019 ingesamt sieben neue Auszubildende begrüßen konnten.

In Nordhorn werden Ismail Askin und Selim Yavuz den Beruf des Beton- und Stahlbetonbauer erlernen und Jessica Ossowski und Helge Pollmann werden bei uns zu Industriekaufleuten ausgebildet.

Unsere Niederlassung in Meppen bildet Michael Tschakla und Soumaila Kouyate als Rohrleitungsbauer aus.

Die Niederlassung in Leipzig hat in Duc Viet Nguyen einen Auszubildenden für den Straßenbau eingestellt (fehlt auf dem Bild).

DETAILS Details

Unsere gewerblichen Auszubildenden haben die Abschlussprüfung bestanden.

29. Juli 2019

Unsere Auszubildenden, Florian-Fritze Zocher sowie Markus Adelsberger, haben nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Straßenbauer bestanden.

Wir gratulieren...

 

Unsere Auszubildenden, Florian-Fritze Zocher sowie Markus Adelsberger, haben nach dem theoretischen Teil nun auch den praktischen Teil der Abschlussprüfung zum Straßenbauer bestanden.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns, dass beide nun als ausgelernte Kräfte unsere Teams verstärken.

 

DETAILS Details

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 30.07.2019 Redakteur und Foto: Herr Andre Berends

30. Juli 2019

Weiterer Lückenschluss an "Komfortstrecke" - "Grüne Freiluftschneise": Stadt erneuert 400 Meter Radweg entlang des Nordhorn-Almelo-Kanals

 

Weiterer Lückenschluss an "Komfortstrecke" - "Grüne Freiluftschneise": Stadt erneuert 400 Meter Radweg entlang des Nordhorn-Almelo-Kanals

DETAILS Details

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 27.07.2019 Redakteur und Foto: Herr Ralf Masselink

27. Juli 2019

Bahnunterführung in Schüttorf wieder frei - Sanierungsarbeiten eine Woche früher beendet / Fahrbahnmarkierung in der kommenden Woche.

 

Bahnunterführung in Schüttorf wieder frei - Sanierungsarbeiten eine Woche früher beendet / Fahrbahnmarkierung in der kommenden Woche.

DETAILS Details

Unsere Auszubildenden haben die Abschlussprüfung bestanden.

17. Juni 2019

Unsere Auszubildenden, Vivien Carvalho da Silva und Jan Egbers, haben die Abschlussprüfung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann bestanden und dabei gute Ergebnisse erzielt. 

Wir freuen...

 

Unsere Auszubildenden, Vivien Carvalho da Silva und Jan Egbers, haben die Abschlussprüfung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann bestanden und dabei gute Ergebnisse erzielt. 

Wir freuen uns und sind stolz auf die beiden.

Jan unterstützt zukünftig die Buchhaltung und Vivien Carvalho da Silva hat unser Unternehmen verlassen. Wir wünschen alles Gute für den weiteren Lebensweg.

 

DETAILS Details

Finanzminister Hilbers besucht Beton- und Monierbau GmbH

24. April 2019

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 24.04.2019

Redakteur Herr Friedrich Gerlach  - Foto: Herr Armin Frieling

Straßenbau fehlen Fachkräfte

Finanzminister Hilbers besucht Beton- und Monierbau

...

 

Artikel in den "Grafschafter Nachrichten" vom 24.04.2019

Redakteur Herr Friedrich Gerlach  - Foto: Herr Armin Frieling

Straßenbau fehlen Fachkräfte

Finanzminister Hilbers besucht Beton- und Monierbau

 

Nordhorn „Ein Prozent Einbruch beim Wirtschaftswachstum bedeutet für den Landeshaushalt einen Einnahmeausfall bei den Steuern von rund 350 Millionen Euro“, erklärte der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers am Rande eines Unternehmensbesuches in Nordhorn. Hintergrund ist die Halbierung der Wachstumserwartungen der Bundesregierung für das laufende Jahr auf 0,5 Prozentpunkte.

Zu Gast war der Grafschafter Minister Hilbers (CDU) bei der Beton- und Monierbau GmbH. Mit Bürgermeisterkandidat Andre Mülstegen und Landratskandidat Uwe Fietzek sprach er über die wirtschaftliche Lage Niedersachsens und der Grafschaft Bentheim. „Wir spüren keine wirtschaftliche Abkühlung“ so der Beton- und Monierbau-Geschäftsführer Friedrich Quellmelz. Im Gegenteil: „Es fällt uns schwer, weiter Kapazitäten aufzubauen, besonders im Bereich des Breitbandausbaus.“ Dabei stelle gerade hier das Land Niedersachsen eine Milliarde Euro zusätzlich bereit. Auch in Verkehrswege werde mehr investiert, so Finanzminister Reinhold Hilbers. Es fehle derzeit jedoch, so Friedrich Quellmelz, an geeigneten Fachkräften und motivierten Auszubildenden.

Der demografische Wandel und ein zu verbesserndes Image, so Friedrich Quellmelz, mache es zunehmend schwerer, geeignete Auszubildende zu finden. „Dem können wir mit einer stärkeren Kooperation zwischen Schulen und Betrieben entgegenwirken“, äußerte sich Andre Mülstegen optimistisch für die Zukunft. „Außerdem sind uns Praktikanten immer willkommen“, bekräftigte Reinhard Kewe, Gesellschafter der Beton- und Monierbau, das Engagement seiner Firma für junge Menschen. „Wir haben jedoch viele Facharbeiter, die bald in Rente gehen werden“, erklärte Kewe weiter. Dadurch spitze sich das Problem zukünftig weiter zu.

Als ein echter Standortnachteil für Nordhorn erweise sich das Fehlen einer Hochschule. „Wir bieten Studenten gerne die Möglichkeit, ihre Bachelorarbeit bei uns zu schreiben“, erläutert Friedrich Quellmelz eine der Strategien des Unternehmens im Kampf um Hochschulabsolventen. „Wir müssen Nordhorn insgesamt attraktiver für Fachkräfte machen“, erklärte Andre Mülstegen dazu am Rande der Veranstaltung. Den Kampf um ein Angebot im universitären Bereich will Mülstegen auch nicht aufgeben.

„Unsere Vergabeverfahren müssen wir noch stärker auf den Mittelstand ausrichten“, betonte Reinhold Hilbers. Dazu müsse es vereinfacht und flexibler werden. Man bereite dies auf Landesebene bereits vor. Eine stärkere Förderung der lokalen Wirtschaft wünschte sich auch Andre Mülstegen. Dies sei einer der wichtigen Punkte für die kommenden Jahre.

Für den Landkreis Grafschaft Bentheim kündigte Landratskandidat Fietzek Investitionen von 30 Millionen Euro in den Breitbandausbau an. Er betonte dabei die „sehr hohe Qualität unserer regionalen Wirtschaft“. Er rechne sich deshalb auch für heimische Unternehmen gute Chancen in der Auftragsvergabe aus. Nur stünden die Unternehmen damit wieder vor einer Herausforderung, sie müssten genügend Fachkräfte gewinnen.

DETAILS Details

Bericht über Beton- und Monierbau GmbH in der Zeitung "Grafschafter Nachrichten"

16. April 2019

Artikel in "Grafschafter Nachrichten" vom 12.04.2019, Autor und Fotograf: Jonas Schönrock

 

Artikel in "Grafschafter Nachrichten" vom 12.04.2019, Autor und Fotograf: Jonas Schönrock

DETAILS Details

Eduard Stofast geht nach fast 27 Jahren bei BuM in den wohlverdienten Ruhestand.

22. März 2019

Nun ist der Tag gekommen. Unser Mitarbeiter, Eduard Stofast, der als Bauleiter im Bohrplatz- und Industriebau seit fast 27 Jahren erfolgreich für uns im Einsatz war, tritt in den wohlverdienten...

 

Nun ist der Tag gekommen. Unser Mitarbeiter, Eduard Stofast, der als Bauleiter im Bohrplatz- und Industriebau seit fast 27 Jahren erfolgreich für uns im Einsatz war, tritt in den wohlverdienten Ruhestand ein. Eduard bedankte sich bei den Kolleginnen und Kollegen für eine gute und stets freundschaftliche Zusammenarbeit. Die Kolleginnen und Kollegen überreichten ihm zum Abschied ein Fotoalbum, damit er sie nicht ganz vergisst.

Die Geschäftsführung dankt Herrn Stofast für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Realisierung und Abwicklung seiner Bauvorhaben und wünscht ihm für die Zunkunft alles Gute.

Das Foto zeigt den Ruheständler im Kreis seiner Bauleiterkollegen des Bohrplatz- und Industriebaus, mit der Bereichsleitung sowie mit der Geschäftsführung und Gesellschaftern. 

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. März 2019

Seit heute werden wir durch drei neue Mitarbeiter verstärkt.

Frau Katharina Jeurink wird unser Sekretariat und Frau Lieberum unsere Buchhaltung unterstützen. 

Herr Helmut Sandmann wird als Polier die...

 

Seit heute werden wir durch drei neue Mitarbeiter verstärkt.

Frau Katharina Jeurink wird unser Sekretariat und Frau Lieberum unsere Buchhaltung unterstützen. 

Herr Helmut Sandmann wird als Polier die Rohbauarbeiten unserer neuen Baustelle in Heide am Berufsbildungszentrum betreuen.  Er ist mobil über die Rufnummer +49 173 7099862 sowie per E-Mail über die h.sandmann@bum.info erreichbar.

Wir wünschen den neuen Mitarbeitern einen guten Start und viel Erfolg.

DETAILS Details

Der Bau des großen Ärztehauses in Bielefeld im Zeitraffer. Wir haben es gebaut. Wir Leben Bau!

22. Februar 2019

www.youtube.com/watch

 
DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

7. Januar 2019

Frau Jorina Bühring verstärkt ab dem 7. Januar 2019 unser Team.
Sie ist Industriekauffrau und wird uns in der Kalkulationsabteilung unterstützen.

Ihre Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-36

Fax +49...

 

Frau Jorina Bühring verstärkt ab dem 7. Januar 2019 unser Team.
Sie ist Industriekauffrau und wird uns in der Kalkulationsabteilung unterstützen.

Ihre Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-36

Fax +49 5921 708-80

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

 

Wir wünschen Frau Bühring viel Erfolg.

DETAILS Details

Für Interessierte bilden wir hier eine Standortkarte unserer aktuellen bundesweiten Baustellen ab.

3. Dezember 2018

 
DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. November 2018

Frau Sabrina Linden verstärkt seit dem 01. November 2018 unser Team.
Sie ist Bautechnikerin und wird uns in der Kalkulation, der Arbeitsvorbereitung und der Projektleitung in den Sparten Hoch- und...

 

Frau Sabrina Linden verstärkt seit dem 01. November 2018 unser Team.
Sie ist Bautechnikerin und wird uns in der Kalkulation, der Arbeitsvorbereitung und der Projektleitung in den Sparten Hoch- und Ingenieurbau sowie Bohrplatz- und Industriebau unterstützen.

Ihre Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5921 708-32

Fax +49 5921 708-80

Mobil +49 173 7099844

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

 

Wir wünschen Frau Linden viel Erfolg.

DETAILS Details

Neuer Auftrag im Hoch- und Ingenieurbau

11. September 2018

Im Auftrag des Gebäudemanagements Schleswig-Holstein wird der Neubau des KT-Labors realisiert.

Der Neubau in Stahlbetonbauweise besteht aus einem Kellergeschoss, vier Vollgschossen und einem...

 

Im Auftrag des Gebäudemanagements Schleswig-Holstein wird der Neubau des KT-Labors realisiert.

Der Neubau in Stahlbetonbauweise besteht aus einem Kellergeschoss, vier Vollgschossen und einem Staffelgeschoss als Technikgeschoss und hat eine Grundfläche von ca. 1.875 m².

In unsrem Auftrag werden folgende Leistungen ausgeführt: 

- Erdarbeiten
- Stahlbetonarbeiten
- Elektroleerrohrverlegung
- Mauerwerksarbeiten
- Verblendarbeiten

Ausführungszeitraum:  Juli 2018 - Fertigstellung voraussichtlich 2019

Ausführungsvolumen:  ca. 5.000.000,00 Euro

 

DETAILS Details

Unser kaufmännischer Auszubildender hat die Abschlussprüfung bestanden.

12. Juni 2018

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Jan den Weerd zum Bestehen der Abschlussprüfung als Industriekaufmann. Wir sind stolz auf dich!

 

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Jan den Weerd zum Bestehen der Abschlussprüfung als Industriekaufmann. Wir sind stolz auf dich!

DETAILS Details

Unser Team wird verstärkt!

1. Juni 2018

Herr Bernd Brümmer verstärkt seit dem 01. Juni 2018 unser Team.
Er wird als Bauleiter für den Bereich Kabel- und Rohrleitungsbau unsere Niederlassung in Meppen verstärken.

Seine Kontaktdaten lauten:

F...

 

Herr Bernd Brümmer verstärkt seit dem 01. Juni 2018 unser Team.
Er wird als Bauleiter für den Bereich Kabel- und Rohrleitungsbau unsere Niederlassung in Meppen verstärken.

Seine Kontaktdaten lauten:

Fon +49 5931 99897-55

Fax +49 5931 99897-59

Mobil +49 173 7099839

sowie per E-Mail: kontakt@bum.info

 

Wir wünschen Herrn Brümmer viel Erfolg.

DETAILS Details

Neuer Auftrag im Hoch- und Ingenieurbau

18. Mai 2018

Im Auftrag der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover wird der Neubau einer Betriebsstätte der Straßenreinigung mit fünf Bauteilen realisiert. 

In unserem Leistungsumfang sind folgende bauliche...

 

Im Auftrag der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover wird der Neubau einer Betriebsstätte der Straßenreinigung mit fünf Bauteilen realisiert. 

In unserem Leistungsumfang sind folgende bauliche Maßnahmen durchzuführen:

- Spezialtiefbauarbeiten
- Erdarbeiten einschließlich Grundleitungen
- Errichtung Büro- und Sozialgebäude in Massivbauweise
- Errichtung Abstellhalle in Fertigteilbauweise
- Errichtung Schüttgutlager in Fertigteilbauweise
- Errichtung Kehrgutentladungsbecken in Ortbetonbauweise
- Errichtung Werkstatt in kombinierter Fertigteil- und Massivbauweise

Ausführungszeitraum:  April 2018 - April 2019

Ausführungsvolumen:  ca. 3.733.000,00 Euro

 

DETAILS Details

Unsere neue Firmenbroschüre ist online einsehbar.

16. Januar 2015

Unsere neue Firmenbroschüre ist online einsehbar.


Hier downloaden!

 

Unsere neue Firmenbroschüre ist online einsehbar.


Hier downloaden!

DETAILS Details